Liebe ❤️: iPhone-Nutzer sagen den Android-Nutzern 21 Mal öfter ab

Michael Söldner |
Mit diesen Tipps zur Smartphone-Nutzung machen Sie beim ersten Daten einen besseren Eindruck.

Die US-Dating-Plattform Match hat untersucht, inwieweit Technologie eine Rolle beim Liebesleben und der Anbahnung von Beziehungen spielt. Unerwartet spielt das auf dem Smartphone installierte Betriebssystem bei der Auswahl potenzieller Partner eine große Rolle.

So würden Android-Nutzer ihr Gegenüber bis zu 15 Mal häufiger negativ bewerten, wenn es mit einem iPhone-Besitzer zum Date kommt, als bei einem Date mit einem Android-Nutzer. Umgekehrt spielt das Betriebssystem beziehungsweise der Hersteller sogar eine noch größere Rolle: iPhone-Nutzer haben bis zu 21 Mal häufiger einen negativen Eindruck von ihrem Date mit Android-Smartphone-Anwendern, als wenn sie ein Apfel-Logo auf der Rückseite des Smartphones ihres Gegenübers erblicken. 

Die Ursache hierfür liegt möglicherweise in der sozialen Wahrnehmung begründet: Apple-Smartphones sind meist teurer. Entsprechend lässt ein Apple-Smartphone noch immer Rückschlüsse auf die Gesellschaftsschicht des Gegenübers zu. Doch auch betagte Mobiltelefone schrecken viele Menschen auf der Partnersuche ab. Für Frauen ist dieser Faktor noch wichtiger als für Männer.

Besonders abtörnend wirken gesplitterte Displays. Für 86 Prozent der Frauen über 18 sind nicht reparierte Smartphone-Bildschirme ein negatives Zeichen. Noch jüngere Menschen legen darauf eher weniger Wert. Während eines Dates telefonieren sollten Singles auf Partnersuche ebenfalls nicht tun. Für drei Viertel aller Date-Teilnehmer sei dies ein Ausschlusskriterium für einen neuen Partner. Das Schreiben von Nachrichten beim ersten Treffen wirkt sich ebenfalls negativ auf das Bild des Gegenübers aus. Daher spricht sich knapp die Hälfte der Studienteilnehmer dafür aus, das Smartphone beim ersten Date im Vorfeld abzuschalten, um sich so ganz dem Gegenüber widmen zu können.

Die gesamte Studie kann hier eingesehen werden. Teilgenommen haben daran 5500 Singles aus den USA im Alter zwischen 18 und 70 Jahren.

Online-Dating: Versuchen Sie es mit Gruselfilmen