image description
CES

Gorilla Glass 3 ist dreimal kratzresistenter als die Vorgänger-Versionen

Denise Bergert
Hersteller Corning präsentiert auf der CES 2013 die neueste Version seines Gorilla Glass. Das Display-Glas ist dreimal kratzresistenter als die Vorgänger-Versionen.

Am 8. Januar 2013 startet in Las Vegas die Consumer Electronics Show (CES). Neben zahlreichen Elektronik-Herstellern wird auf der Messe auch der Display-Glas-Produzent Corning vertreten sein. Das Unternehmen präsentiert Gorilla Glass 3, das bis zu dreimal kratzresistenter ist als die Vorgänger-Ausführungen, die unter anderem in Apples iPhone5 zum Einsatz kommen.

Wie Corning gegenüber dem Technik-Magazin Engadget bestätigt, wurde die neuste Ausführung von Gorilla Glass auf molekularer Basis verbessert und sorgt damit für 40 Prozent weniger Kratzer auf den Displays von Smartphones und Tablet-PCs. Mit Hilfe der so genannten Native Damage Resistance (NDR) bleibt die Stabilität von Gorilla Glass länger erhalten, wodurch die Oberfläche kratzresistenter und weniger anfällig für Fehler wird. In welchen Geräten das neue Display-Glas zum Einsatz kommen soll, ist bislang allerdings noch nicht bekannt.


Corning wurde bereits im Jahr 1851 gegründet und hat sich auf die Herstellung von Glas- und Keramik-Materialien für Industrie und Wissenschaft spezialisiert. Benannt wurde das Unternehmen nach seinem Firmensitz in Corning, New York. Mittlerweile beschäftigt Corning rund 26.000 Mitarbeiter und erlangte vor allem durch die Entwicklung von Gorilla Glass Bekanntheit. Das Aluminiumsilikatglas kam in Apples erstem iPhone -Modell zum Einsatz und wurde seither in mehr als 500 Millionen Geräten verbaut.

Schriftgrad

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget.

Beispieltext: Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adiping elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus Donec.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim. Aliquam lorem ante, dapibus in, viverra quis, feugiat a, tellus. Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus. Maecenas tempus.