image description
Gerücht

Lumia-920-Nachfolger soll Aluminium-Gehäuse bekommen

Michael Söldner
Nokia soll an einem Nachfolger des Lumia 920 mit einem dünneren und leichteren Aluminiumgehäuse arbeiten.

Für das Jahr 2013 erwarten uns gleich mehrere neue Smartphones aus der Lumia-Reihe von Nokia. Mit den Plänen des finnischen Herstellers vertraute Quellen wollen zudem erfahren haben, dass die neuen Mobiltelefone mit Windows Phone 8 als Betriebssystem ein Gehäuse aus Aluminium spendiert bekommen sollen.

Zumindest die Flaggschiffe der Reihe würden von den durch Aluminium dünneren und leichteren Gehäusen profitieren können. Bislang setzte Nokia bei den Lumia-Smartphones auf einen Body aus Polycarbonat. Doch schon der unter dem Codenamen Catwalk geführte Nachfolger des bereits erhältlichen Lumia 920 würde mit einem schicken Aluminiumgehäuse ausgestattet werden.


Daneben gäbe es auch noch zwei weitere Lumia-Smartphones, die im Jahr 2013 in den Handel kommen sollen. Mit dem Umstieg auf Aluminium für die Gehäuse seiner Geräte könnte der finnische Hersteller in Sachen Gewicht wieder mit dem Konkurrenten Apple mithalten. Mit dem bislang genutzten Polycarbonat-Body müssten sich Käufer auch weiterhin mit schwereren Geräten zufrieden geben. Das auf Symbian 3 basierende N8 von Nokia war ebenfalls mit einem Aluminiumgehäuse ausgestattet und wurde auch in mehreren Farben angeboten.

Schriftgrad

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget.

Beispieltext: Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adiping elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus Donec.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim. Aliquam lorem ante, dapibus in, viverra quis, feugiat a, tellus. Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus. Maecenas tempus.