image description
Outlook 2010

Outlook: Aufgaben mit Quicksteps verkürzen

Heinrich Puju
Bei der täglichen Arbeit gibt es immer wieder Routinen, die sich regelmäßig wiederholen. So kommen etwa im Vorfeld von Veranstaltungen oft E-Mails mit Einladungen, die Sie kategorisieren und in den Terminkalender aufnehmen müssen. Outlook 2010 verkürzt dies per Quicksteps.

Kategorisieren und eintragen: Markieren Sie im Posteingang von Outlook 2010 die E-Mail, der Sie eine Kategorie und einen Termin zuweisen möchten. Klicken Sie im Menüband im Register „Start“ auf den kleinen Pfeil in der rechten, unteren Ecke der Sektion „QuickSteps“. Im Dialogfenster „QuickSteps verwalten“ klicken Sie auf „Neu ➞ Benutzerdefiniert“. Geben Sie im Feld „Name“ eine Bezeichnung ein, beispielsweise Hausmesse. Danach klicken Sie ins Feld „Aktionen“ und in der geöffneten Liste auf „Nachricht kategorisieren“. Anschließend wählen Sie mit einem Mausklick im Feld darunter die Kategorie, zum Beispiel „Geschäftlich“.

image description

Mit Quicksteps lassen sich verschiedene Aktionen auf einen Mausklick hin zusammenfassen, beispielsweise Termine aus E-Mails kategorisieren und zeitlich einplanen.

Klicken Sie jetzt auf „Aktion hinzufügen“ und in der Liste auf den Eintrag „Termin mit Nachrichtentext erstellen“. Schließen Sie daraufhin die Dialogfenster mit „Fertigstellen“ und „OK“. Nun können Sie Nachrichten mit spezifischen Inhalten, zum Beispiel mit Veranstaltungshinweisen, mit einem Klick kategorisieren und dann einem Termin hinzufügen. Markieren Sie einfach die E-Mail und klicken Sie im Menüband im Feld „QuickSteps“ auf den Namen, beispielsweise „Hausmesse“.


Schriftgrad

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget.

Beispieltext: Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adiping elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus Donec.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim. Aliquam lorem ante, dapibus in, viverra quis, feugiat a, tellus. Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus. Maecenas tempus.