Android: Fotobuch mit Google Fotos erstellen

Sandra Ohse, Verena Ottmann, Michael Rupp, Dennis Steimels, Panagiotis Kolokythas und Halyna Kubiv |
Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit der Google Fotos App aus Ihren Sammlungen Fotobücher anlegen.
IDG

Fotobuch mit Google Fotos erstellen

IDG - Link zur Großansicht des Bildes

Google Fotos hat mit dem Oktober-Update eine neue Funktion bekommen: Sie können nun ganz einfach direkt über die App Fotobücher bestellen. Diese können aus mindestens 20 Fotos und maximal 100 Fotos bestehen.

Viele Gestaltungsmöglichkeiten bietet Ihnen die App jedoch nicht: Die Anordnung der Fotos ändern Sie per Drag & Drop, das Umschlagfoto samt Beschriftung lässt sich anpassen, indem Sie es lange antippen. Am Schluss können Sie noch wählen, ob Sie das Fotobuch mit Softcover ab 12,99 Euro oder mit Hardcover ab 22,99 Euro bestellen möchten. Ob ein Bild dagegen seitenfüllend oder mit weißen Balken oben und unten dargestellt wird, das besorgt die App von sich aus, Sie selbst haben darauf keinen Einfluss.

Dafür ist die Handhabung der Funktion denkbar einfach: Sie finden sie im Hauptmenü über die drei horizontalen Striche ganz oben. Per Klick können Sie ein bereits erstelltes Album in Buchform bringen oder auch über die Schaltfläche „Buch erstellen“ manuell die gewünschten Fotos zusammenstellen.