Samsung: Smartwatch und Fitness-Tracker geleaked

Denise Bergert |
Samsung arbeitet an einer neuen Smartwatch, an zwei Fitness-Bändern und neuen Bluetooth-In-Ear-Kopfhörern.
Samsung

Die neuen Samsung-Wearables werden voraussichtlich am 20. Februar enthüllt.

Samsung

Über ein Update für seine Galaxy Wearables App hat Samsung in dieser Woche versehentlich sein neues Wearables-Lineup enthüllt . Die App zeigte Werbebanner für neue Fitness-Armbänder, Smartwatches und kabellose In-Ear-Kopfhörer. Bei der runden Galaxy Watch Active mit 40 Millimetern Durchmesser handelt es sich um den Nachfolger der vor 18 Monaten veröffentlichten Gear Sport. Auf der Liste mit neuen Wearables finden sich mit dem Galaxy Fit und dem Galaxy Fit e außerdem zwei neue Fitness-Armbänder.

Den Gerüchten zufolge werden die neuen Galaxy Ear Buds, die ebenfalls versehentlich mit dem App-Update enthüllt wurden, im Vorbesteller-Bundle mit dem Galaxy S10 ausgeliefert. Die offizielle Ankündigung der neuen Wearables wird voraussichtlich in der nächsten Woche mit der Vorstellung des Galaxy S10 erfolgen. Das Unpacking Event findet am 20. Februar 2019 statt. Erwartet werden mit dem Samsung Galaxy S10, dem Galaxy S10 Plus, dem Galaxy S10 X und dem Galaxy S10 Lite vier unterschiedliche Modelle des neuen Samsung-Flaggschiffs, von denen das Galaxy S10 X allerdings nur in den USA erhältlich sein soll. Vorbestellungen werden laut den Gerüchten bereits ab 21. Februar 2019 entgegen genommen. Der Verkaufsstart ist für den 8. März geplant.