”Smarte” WLAN-Waagen von Nokia für bis zu acht Nutzer

Thomas Hartmann |
Auf das schlechte Gewissen kurz nach Weihnachten setzt der Hersteller und schlägt vor, spätestens nach Neujahrsbeginn mit den Nokia-Waagen Pfunde messbar abzutragen.

Zu welchem Zweck auch immer, eine Waage hat vermutlich fast jeder vorzugsweise im Badezimmer stehen. Immer mehr in Mode kommen die sogenannten ”smarten” Waagen, im Fall von Nokia mit WLAN-Anbindung. Diese sollen je nach Modell eine genaue Gewichtsmessung und automatische BMI-Berechnung erzielen, wie das Einstiegsmodell Nokia Body für 60 Euro (unverbindliche Preisempfehlung). Etwas mehr Einblick in die Körperzusammensetzung mit Muskelmasse, Fett- und Wasseranteil, um Veränderungen besser zu überprüfen, bietet Nokia Body+ für 100 Euro (UVP). Und schließlich soll Nokia Body Cardio sogar das Herz mit im Blick haben, indem es die Herz-Kreislauf-Gesundheit überwacht. Dafür kostet diese aber auch schon 180 Euro (ebenfalls UVP). Das letztere Modell hat Apple sogar in seinen Online Shop übernommen , dies ist ein Zeichen, dass die Geräte mit iPhone und Apple Watch kompatibel sind: "Health Mate kann einfach mit der Apple Health App synchronisiert werden und ist auch als Apple Watch App verfügbar."

Laut Hersteller erkennen die intelligenten Waagen bis zu acht Nutzer automatisch und sollen sich damit besonders für Familien gut eignen. Die erfassten Gewichtsdaten werden automatisch mit der kostenlosen Nokia Health Mate App synchronisiert, um damit persönliche Ziele zu setzen.  Maßgeschneiderte, kostenfreie Coaching-Programme wollen zudem dabei helfen, motiviert zu bleiben.

Die Nokia-Waagen findet man beispielsweise online bei Amazon.de, hier etwa die Nokia Body+ , die Preise liegen leicht unter den Herstellerangaben.