US-Regierung: USA wollen mit Space Force Dominanz im Weltall

Hans-Christian Dirscherl |
US-Vize-Präsident Mike Pence hat bekräftigt, dass die USA eine neue, sechste Teilstreitkraft aufbauen wollen: Die Space Force. Damit wollen die USA laut Pence das Weltall dominieren.
image description

US-Vize-Präsident Mike Pence

Youtube-Kanal des Weißen Hauses

US-Vize-Präsident Mike Pence führte an, dass Russland und China an Weltraumwaffen arbeiten würden. Um US-Satelliten und das GPS-System zu schützen, sei es also nötig, dass die USA im Weltraum nicht nur präsent seien, sondern eine Dominanz erringen, wie „Die Zeit“ den Vize-Präsidenten zitiert.

Die Space Force soll im Jahr 2020 ihren Betrieb aufnehmen. Bis dahin soll das US-Verteidigungsministerium seine Weltraum-Aktivitäten neu organisieren. Mike Pence empfiehlt hierzu die Einrichtung von drei neuen Organisationen (United States Space Command, Space Development Agency, Space Operations Force), über die wir bereits berichtet haben. Vor allem aber muss US-Präsident Donald Trump 2019 im Kongress die erforderliche Zustimmung einholen, damit im Jahr 2020 das „US Department of the Space Force“ im Rahmen eines National Defense Authorization Act (NDAA) gegründet werden kann. Diese Verhandlungen sollen 2019 im Rahmen der ohnehin nötigen Budgetplanung erfolgen, wie Pence erläutert. Zunächst acht Milliarden Dollar soll der Kongress für die nächsten fünf Jahre genehmigen.

Bisher ist vor allem die US-Luftwaffe für die Aktivitäten der USA im Weltall zuständig, also zum Beispiel für die Starts und den Betrieb von Spionagesatelliten. Aber auch andere Teile der US-Armee, wie beispielsweise das Heer und die Marine mischen im Weltall mit. Alle diese Aktivitäten sollen nun in einer einzigen neuen Space Force zusammengefasst werden. Das Personal für die neue Space Force würde also zunächst von den anderen Teilstreitkräften kommen. Passend zur neuen Teilstreitkraft wird es auch einen neuen Assistant Secretary of Defense for Space geben, der an den Verteidigungsminister berichtet.

Die neue Space Force ist eine Idee, mit der US-Präsident Donald Trump im Juni 2018 die Öffentlichkeit überraschte. Doch ganz neu ist der Plan eine neue Teilstreitkraft nur für das Weltall zu gründen, nicht: Bereits im Juni 2017 haben US-Politiker darüber nachgedacht.

U.S. Space Command: USA starten mit Aufbau einer Weltraum-Armee

Space Force: Donald Trump will Weltraum-Armee gründen

US Space Corps: USA wollen Weltraum-Armee gründen