Wordpress hilft bei der Verwaltung eines Blogs.

Das übersichtliche Tool muss auf einem Server mit MySQL und PHP in den aktuellsten Versionen installiert sein. WordPress 5.5.2 bietet umfangreiche Formatierungs- und Einstellungsmöglichkeiten und kann durch eine Vielzahl an Designs erweitert werden, die Sie auf der WordPress-Site finden. Mit den Plugins kann der Funktionsumfang der Software nahezu beliebig erweitert werden. Eine gute Schritt-für-Schritt-Anleitung und umfangreiche Foren finden Sie unter www.wordpress.de .

Es ist von großer Wichtigkeit, dass Sie Ihr WordPress-Blog zeitnah mit allen verfügbaren Updates versorgen, da WordPress aufgrund seiner großen Verbreitung ein bei Hackern gern gesehenes Angriffsziel ist. Überprüfen Sie also regelmäßig die Update-Lage - beispielsweise über unseren Download-Newsletter.