Optimieren Sie die Grafikeinstellungen mit GeForce Experience.

Anders als auf den Konsolen müssen Sie die Grafikeinstellungen bei Computerspielen manuell der Hardware Ihres Computers anpassen, damit Sie ein flüssiges Spielerlebnis haben. Besitzen Sie eine Geforce-Grafikkarte von Nvidia, dann können Sie sich die Arbeit durch das Programm GeForce Experience 3.25.1.27 abnehmen lassen. Das Nvidia-Tool analysiert Ihre CPU, den Grafikprozessor, sowie Ihre Monitoreinstellungen um sich anschließend mit dem Rechenzentrum von Nvidia zu verbinden und aus einer Datenbank die optimalen Einstellungen für das entsprechende Spiel zu laden. In einer Übersicht werden die derzeitigen Einstellungen mit den möglichen Änderungen sowie deren Auswirkungen verglichen und sie dürfen per Klick auf "Optimize" die optimierten Einstellungen übernehmen. Nvidia verspricht durch GeForce Experience die für Ihren Rechner bestmögliche Leistung in Ihren Spielen.

Zusätzlich bleiben die GeForce-Treiber Ihrer Grafikkarte jederzeit auf dem aktuellen Stand. Starten Sie GeForce Experience, so prüft das Programm die Version Ihres Treibers und weist Sie im Falle einer veralteten Version darauf hin, dass ein aktuellerer Treiber zum Download verfügbar ist.

Das Programm unterstützt alle GeForce-Grafikprozessoren für Desktop-PCs oder Notebooks ab der 8er-Serie.

Hinweis: Den aktuellen Treiber für Ihre GeForce-Grafikkarte finden Sie auch bei uns.

Ratgeber: In unserem Beitrag "Tipps für die wichtigsten 3D-Einstellungen" lesen Sie, wie Sie manuell Ihre Grafikeinstellungen konfigurieren.