PDFs lesen mit dem Adobe Acrobat Reader DC.

Der kostenlose Adobe Acrobat Reader DC  2019.012.20040 ist der wohl populärste PDF-Reader und gehört auf vielen Rechnern zur Standardausstattung. Nach Version 11 hat Adobe den PDF-Reader komplett überarbeitet. Unter dem neuen Namen Adobe Acrobat Reader DC enthält das Programm eine Cloud-Anbindung, mit deren Hilfe Sie einmal geöffnete Dokumente auch auf Ihrem mobilen Gerät wie etwa Smartphone oder Tablet betrachten können. Den ehemaligen Adobe Reader XI finden Sie in den alternativen Downloads. Auch in der neuesten Version wird weiterhin eine Vielzahl an Funktionen für das Öffnen und Austauschen von PDF-Dokumenten geboten. So können Sie etwa PDF-Formulare ausfüllen und dann ausdrucken.

Die wichtigsten Funktionen von Adobe Acrobat Reader DC:

  • Betrachten, teilweises Bearbeiten mit Notizen und Hervorheben, sowie Drucken von PDF-Dokumenten

  • Ausfüllen, Speichern und Drucken von PDF-Formularen

  • Lesezeichen auf Seiten setzen

  • Mit dem Screenshot-Manager können Sie Bereiche eines PDF-Dokuments markieren und direkt per E-Mail versenden. 

Alternative:
Der Adobe Reader ist zwar sehr verbreitet, jedoch kann man auch bedenkenlos zum Leichtgewicht Foxit Reader greifen, der gerade durch seine schnellen Startzeiten positiv auffällt.