Benchmark: RTX 3080 um 31 Prozent schneller als RTX 2080 Ti?

Gerüchten zufolge wird Nvidias Geforce RTX 3080 Ampere rund 31 Prozent schneller sein als eine Geforce RTX 2080 Ti. So zeigt es ein aktuell geleakter Benchmark zu einer Nvidia Ampere-GPU, der im Netz aufgetaucht ist. Eine exakte Bezeichnung ist aus dem Benchmark allerdings nicht zu entnehmen. Es handelt sich um eine unbekannte "Nvidia Ampere"-Grafikkarte.

Wie Wccftech.com berichtet, erzielte die unbekannte Nvidia-GPU mit einem Boosttakt von 1935 MHz sowie einem Speichertakt von 6000 MHz im 3DMark Time Spy ein Ergebnis von 18.257 Punkten. Zum Vergleich: Die Founders Edition der Geforce RTX 2080 Ti kommt nur auf 13.939 Punkte.

Handelt es sich tatsächlich um die Geforce RTX 3080?

Basierend auf weiteren Gerüchten wird Nvidia wohl gleich drei High-end-GPUs der RTX-3000-Serie mit GA102-Chip auf den Markt bringen. So soll es Versionen mit 10 GB (vermutlich RTX 3080), 12 GB (vermutlich RTX 3080 Ti) und riesigen 24 GB VRAM (vermutlich RTX 3090 oder RTX Titan) geben. Wccftech hat einige interessante Berechnungen angestellt, um herauszufinden, um welche GPU es sich im Benchmark dabei handeln könnte. Für am wahrscheinlichsten hält das Magazin die RTX 3080.

Eine Steigerung von satten 31 Prozent hört sich natürlich gut an. Wenn es sich hierbei tatsächlich um die Geforce RTX 3080 handelt, können wir uns bei der Ti-Version (und höher) auf noch weitere Steigerungen freuen - anderen Gerüchten zufolge um mindestens 50 Prozent. Vielleicht werden die neuen Grafikkarten dabei schon zur Computex 2020 in diesem Monat angekündigt.

Passend dazu: Geforce RTX 3080 Ampere: Offenbar mit neuem Design