Ein neues Fritz Labor steht zum Testen bereit für Fritzbox 7590 und Fritzbox 7590 AX.

AVM liefert zum Wochenende hin eine neue Laborversion von Fritz OS 7.39 für die beiden beliebten Fritzbox-Modelle Fritzbox 7590 (Version: 07.39-94623) und Fritzbox 7590 AX (Version: 07.39.94624). Mit der neuen Firmware dürfen experimentierfreudige Nutzer vorab viele neue Funktionen und Verbesserungen ausprobieren, die AVM dann später mit Fritz OS 7.39 an alle Nutzer ausliefern wird.

Fritzbox-Router im Vergleich: Welches ist das beste Modell?

Zu den wichtigsten Neuerungen von Fritz OS 7.39 gehören die Unterstützung von Wireguard VPN-Verbindungen. Außerdem dürfen Rufumleitungen und Rufsperren auch auf nicht im Telefonbuch enthaltene Anrufer angewendet werden. In Dect/Fritzfon werden eine Terminkalender und eine Anruferansage für Anrufe, Wecker und Termine hinzugefügt. Für alle, die eine Fritzbox auch als NAS nutzen: Mit Fritz OS 7.39 werden auch mit exFAT-formatierte Speichermedien unterstützt.

Die wichtigsten Neuerungen/Verbesserungen von Fritz OS 7.39-94623/94624 im Vergleich zur vorherigen Labor-Version:

Telefonie

  • Verbesserung: Beim Abhören von Nachrichten auf dem internen Anrufbeantworter werden Anrufername oder Ort des Anrufers genannt (erfordert Myfritz-Konto und Telefonbucheintrag)

  • Verbesserung: Unterstützung von Gruppen für Online-Telefonbücher des Anbieters Apple

System:

  • Änderung: Die Hyperlinks zu Inhalt, Handbuch, Tipps&Tricks, Newsletter, avm.de und Rechtliches befinden sich jetzt im Menübereich unter Info-Center

WLAN:

  • Verbesserung: Verbessertes dynamisches Smart Repeating ermöglicht höhere Datendurchsätze für Geräte, die mit einer als Mesh-Repeater arbeitenden Fritzbox verbunden sind (nur 7590)

So erhalten Sie die neue Labor-Version

Auf dieser Download-Seite finden Sie ausführliche Informationen zur Installation der Vorabversionen. AVM weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich um eine Beta-Version handelt, deren Installation zu Problemen führen könne. Ein Support wird nicht gewährt, ebenso auch keine Haftung für etwaige Schäden nach Verwendung der Vorabversion.

Die besten Tipps & Tricks zur Fritzbox