Huawei spottet gegen Apple und die neuen iPhones

René Resch |
In einer Reihe von Tweets hat sich der Smartphone-Hersteller Huawei über Apple und die neuen iPhones lustig gemacht.
image description

Huawei spottet gegen Apple und die neuen iPhones

Huawei

Kurz nachdem die neuen Apple-Smartphones iPhone XS und iPhone XR vorgestellt wurden, spottet schon der erste Hersteller über das Unternehmen aus Cupertino. Huawei, derzeit die Nummer 2 unter den Smartphone-Produzenten, verhöhnt Apple auf Twitter.

Dabei preist Huawei die besonderen Features des P20 Pro an und teasert auch das Mate 20 Pro mit einem ersten Bild an. Wirklich viele Details sind auf dem Bild zum neuen Flaggschiff nicht zu erkennen, allerdings der Spruch: „Danke, dass ihr uns zu den wahren Helden des Jahres gemacht habt. Wir sehen uns am 16.10.2018 in London“.

Eine weitere Provokation ließ nicht lange auf sich warten. In einem kurzen Video ist eine Person zu erkennen, die in einem Kreis zu laufen scheint. Der Kreis erinnert stark an das Kreis-Symbol des Apple-Campus. Der Läufer schaffte es aus dem Kreislauf auszubrechen und läuft weiterhin an dem Spruch, „Danke, dass ihr uns als Innovatoren unterstützt“ vorbei.

Aber vorbei war die Geschichte für Huawei anscheinen noch immer nicht, knapp 10 Minuten später folgte ein weiteres Video. Im Video stand zunächst das Wort „Dasselbe“ in einem an Apple angelehnten Stil, das Video wird bunt, es folgen die prägnanten Aussagen: „über die Konsistenz hinaus“, „über den Horizont hinaus“, „mehr als intelligent“ (Original: beyond intelligence, könnte auch als „unvernünftig“ oder als „jenseits der Intelligenz“ übersetzt werden) und endet in einer weiteren Danksagung in Richtung der Konkurrenz: „Danke, dass ihr alles beim Alten belasst. Wir sehen uns in London am 16.10.2018“.

Huawei wirft Apple - das namentlich nicht genannt wird - Innovationslosigkeit bei seinen neuen Geräten vor. Vieles blieb bei der Neuvorstellung der Apple-Smartphones beim alten. Jedoch war das bei den S-Generationen in der Vergangenheit auch immer der Fall. Die S-Zwischengenerationen trumpften meist nur mit einer Geschwindigkeitssteigerung auf. Zudem hat Apple mit dem iPhone XR auch ein neues Smartphone vorgestellt. Durch die Giftpfeile in Richtung von Apple will Huawei wohl auf seine bevorstehende Vorstellung von neuen Geräten aufmerksam machen. Mal abwarten, was Huawei für Innovationen für seine Käuferschaft vorbereitet hat, doch hoffentlich keine Notch im Display?

Nachfrage nach randlosen Displays steigt stark

Huawei Mate 20 Lite im Test - viel Akku, Kamera mit KI