Kostenfalle Handyvertrag: Nicht mit dem "Tag NiX" von o2

Ihr Handyvertrag kann sich schnell zur Kostenfalle entwickeln, zumindest wenn Sie jemand sind, der nicht alle 2 Jahre seinen Handyvertrag wechselt. Das Problem ist meist folgendes: Sie schließen bei Ihrem Mobilfunkanbieter Ihrer Wahl einen Vertrag mit neuem Smartphone ab - je nach Modell wird der Vertrag entsprechend teurer. Bis hierhin ist alles kein Problem. Für ein teureres Gerät sind wir meistens auch bereit mehr zu bezahlen.

Falls Sie diesen Vertrag allerdings nicht kündigen und beispielsweise ein drittes Jahr laufen lassen, zahlen Sie gewissermaßen weiterhin für das Gerät, obwohl es schon längst abbezahlt sein müsste. So wird das Top-Smartphone schnell zur kostenintensiven Angelegenheit. Ärgerlich, denn eigentlich sollte man vom Anbieter eher belohnt werden, wenn man als Stammkunde dem Unternehmen weiterhin treu bleibt.

Der "Tag NiX" – Abbezahlt ist abbezahlt

Anders hingegen geht o2 mit der Sache um. Bei o2 werden Stammkunden, nachdem sie die letzte Rate für das Smartphone geleistet haben, fair behandelt. Denn mit dem Tag der letzten Rate greift der "Tag NiX " bei o2. Von da an werden Ihre Tarifkosten dementsprechend angepasst und Sie zahlen nur noch die eigentlichen Tarifkosten und keinen Aufschlag mehr für das Smartphone, das schon abbezahlt ist. Insofern lohnt es sich sehr in vielen Fällen, den Vertrag bei o2 über die zwei Jahre Vertragslaufzeit hinaus fortzuführen.

Und was müssen Sie dafür tun? Genau, nix! Die Anpassung passiert automatisch. Ab dem "Tag NiX" können Sie sich diese Extra-Kosten beispielsweise für ein schönes neues Smartphone oder andere Sachen sparen. Oder Sie aktualisieren Ihren Vertrag und suchen sich direkt ein neues Handy aus.

Auf welches Datum ihr "Tag NiX" fällt, können Kunden dabei jederzeit online im "Mein o2 Bereich" oder über die App ganz unkompliziert einsehen. Darüber hinaus werden Sie von o2 ebenfalls darauf hingewiesen, wenn sich dieser Tag nähert – etwa per SMS, E-Mail oder eben in der o2-App.

Weitere Informationen zum "Tag NiX" finden Sie auf der bereitgestellten o2-Webseite:

Der "Tag NiX" von o2: Hier erfahren Sie mehr

Aktuelle Tarif-Deals von o2

Hier haben wir zwei interessante o2-Tarif-Deals mit aktuellen Top-Smartphones für Sie herausgesucht, die sich prima eignen, um den Preisunterschied ab dem "Tag NiX" hervorzuheben.

Samsung Galaxy S21 + Galaxy Watch 3 + 40 GB Volumen

Samsung Galaxy S21 + Galaxy Watch 3 + 40 GB Volumen
© o2

Zuzahlung: 1 Euro, Anschlusspreis entfällt

+ Samsung Galaxy Watch 3
+ 200 € Samsung-Pay Guthaben
+ 12 Monate Netflix, Sky Ticket oder o2 TV

im Tarif: o2 Free M Boost  (40 GB mit 300 Mbit/s) für aktuell 56,99 statt 64,99 Euro monatlich 

Mtl. Preis nach 24 Monaten ab dem "Tag NiX": nur noch 34,99 € monatlich

Direkt zum Tarif-Deal bei o2

Apple iPhone 12 Pro Max + Airpods Pro + 120 GB Volumen

Apple iPhone 12 Pro Max + Airpods Pro + 120 GB Volumen
© o2

Zuzahlung: 1 Euro, Anschlusspreis entfällt

+ Apple Airpods Pro

im Tarif: o2 Free L Boost  (120 GB mit 300 Mbit/s) für aktuell 84,99 € monatlich

Mtl. Preis nach 24 Monaten ab dem "Tag NiX": nur noch 44,99 € monatlich

Direkt zum Tarif-Deal bei o2

Tipp: Am Preisunterschied nach den 24 Monaten Vertragslaufzeit lässt sich prima erkennen, dass es sich in Zukunft auch lohnt, zu prüfen, bei welchem Anbieter Sie Ihren Vertrag abschließen und wie viel Sie nach der regulären Vertragslaufzeit sparen könnten. Bei anderen Mobilfunkanbietern könnten Sie endlos lange den Aufschlag auf das Smartphone zahlen.

Weiterführende Informationen zum "Tag NiX" von o2: Hier erfahren Sie mehr