Das Super-Duper-Grafik-Update für Minecraft kommt nicht mehr

Auf der E3 hatte Microsoft die Entwicklung des Super Duper Graphic Packs für Minecraft angekündigt. Mit diesem Paket sollte die Grafik des Spiels deutlich aufgepeppt und modernisiert werden. Über zwei Jahre später teilt Microsoft nun mit, dass die Entwicklung eingestellt wurde.

Wie die Minecraft-Entwickler in einem Blog-Eintrag erklären , habe sich die Entwickler von Super Duper als zu "technisch anspruchsvoll" erwiesen, um in Minecraft implementiert werden zu können. Man sei zu enttäuscht über die Performance des Grafik-Updates auf allen Geräten. Aus diesem Grund habe man sich dazu entschieden, die Entwicklung zu stoppen. Die Entwickler versprechen aber auch, sich nach neuen Methoden umzuschauen, um Minecraft eine verbesserte Grafik zu spendieren.

"Minecraft ist auf einer Vielzahl von Plattformen verfügbar, und wir versuchen ständig, die technische Architektur jeder einzelnen Plattform optimal zu nutzen. Wir werden sehr bald mehr zu diesem Thema mitteilen können", heißt es in der Erklärung. Abschließend werden die Fans um Entschuldigung für die Änderung der Pläne gebeten.