Fritz Repeater 1200 AX

AVM hat mit dem Fritz Repeater 1200 AX einen neuen und besonders kompakten Repeater vorgestellt, der Wi-Fi 6 und WLAN Mesh unterstützt. Er eignet sich überall dort für den Einsatz, wo wenig Platz ist und der Repeater möglichst wenig benachbarte Steckdosen verdecken soll.

Ausstattung

Der Fritz Repeater 1200 AX funkt auf jeweils zwei Antennen für das 2,4- und 5 GHz-Band und erreicht ein Tempo von bis zu 3.000 MBit/s. Dank des neuesten WLAN-Standards Wi-Fi 6 erreicht der Repeater nicht nur diese hohen WLAN-Datenraten, sondern soll auch die zur Verfügung stehenden Bandbreite besser aufteilen.

Falls Sie dagegen Geräte wie Computer, Smart TV oder Spielkonsole per Kabel an den Repeater anschließen wollen, ist das mit dem Gigabit-LAN-Port des Repeaters möglich.

Größenvergleich.

© AVM

Der neue Fritz Repeater 1200 AX lässt sich mit einem Tastendruck mit der Fritz Box verbinden. Anwender können ihr Heimnetz so schnell erweitern, ohne weitere Einstellungen vornehmen zu müssen.

WLAN Mesh

Mobile Endgeräte verbinden sich dank WLAN-Mesh-Technik stets mit dem Fritz-Produkt, das am jeweiligen Ort in der Wohnung die besten WLAN-Verbindungen ermöglicht. Bei der optimalen Positionierung des Fritz Repeaters hilft die kostenlose Fritz App WLAN für Android und iOS – wobei Sie aber natürlich eine freie Steckdose benötigen.

Preis und Verfügbarkeit

Der Fritz Repeater 1200 AX erscheint im November 2021 zum Preis von 89 Euro (UVP) im Handel.

Der Fritz Repeater 1200 AX im Überblick:

  • WLAN-Mesh-Repeater für 2,4 und 5 GHz mit bis zu 3.000 MBit/s (je 2x2 Wi-Fi 6)

  • Gigabit-LAN-Port für die Anbindung per Kabel oder zum Anschluss netzwerkfähiger Geräte

  • WPA3-Verschlüsselung

  • WLAN-Mesh-Support

  • Übernimmt alle Einstellungen der Fritz Box und spätere Einstellungsänderungen (mit WLAN Mesh)

  • Übernimmt WLAN-Namen und Passwort des bestehenden WLANs (an jedem WLAN-Router via WPS)

  • An jedem WLAN-Router einsetzbar

  • Nicht größer als eine Steckdose, HxBxT : 80x80x38 mm; 101 Gramm