So könnte das neue Pixel 7 Pro aussehen.

Am 6. Oktober 2022 will Google seine beiden neuen Smartphones Pixel 7 und Pixel 7 Pro enthüllen. Umso näher das Event rückt, desto mehr Details werden durch Google selbst bekannt gegeben oder gelangen durch Leaks an die Öffentlichkeit.

Erstes Render-Bild des Pixel 7 Pro

Den Anfang machte gestern ein erstes angebliches Render-Bild des Pixel 7 Pro, das in einer Facebook-Gruppe veröffentlicht wurde . Das Bild zeigt die Front sowie die Rückseite des Smartphones. In Hinblick auf das Design scheint Google das Curved-Display des Pixel 6 Pro deutlich abgeschwächt zu haben. Zu sehen ist außerdem die Rückseite des Pixel 7 Pro in der Farbe Hazel. Auf dem Bild finden sich außerdem zwei Pixel Watches und ein Paar Pixel Buds Pro. Die neue Pixel Watch soll ebenfalls im Rahmen des Events vorgestellt werden. Den Gerüchten zufolge können die neuen Geräte dann ab 6. Oktober vorbestellt werden.

Preise mit denen der Pixel-6-Generation identisch

Neben einem ersten - angeblich offiziellen - Ausblick auf das Design der Smartphones, sind in dieser Woche auch die Preise für den US-Markt sowie die Farb-Versionen geleakt. Der Twitter-Nutzer Artem Russakovskii will erfahren haben, dass die Preise der neuen Pixel-Modelle mit denen der Pixel-6-Generation zum Launch identisch sind. Das Pixel 7 wird demnach in den USA 599 US-Dollar (umgerechnet 614 Euro) kosten und in den Farben Snow, Obisidian und Lemongrass erhältlich sein. Der Preis für das Google Pixel 7 Pro liegt den Gerüchten zufolge bei 899 US-Dollar (umgerechnet 921 Euro). Die Pro-Version wird in den Farben Obisidian, Hazel und Snow angeboten. Eine offizielle Bestätigung seitens Google steht allerdings noch aus.