Das Samsung Xcover 6 Pro ist ab Juli in Deutschland erhältlich.

Mit dem Xcover 6 Pro hat Samsung in dieser Woche das neueste Modell aus seiner robusten Smartphone-Familie für den deutschen Markt angekündigt . Das Handy verfügt über einen LCD-Bildschirm im 6,6-Zoll-Format, eine Auflösung von 2.408 x 1.080 Pixeln sowie 120 Hz Bildwiederholrate. Widerstandsfähig gegen Stürze und Kratzer soll das Xcover 6 durch einen Display-Schutz aus Gorilla Glass Victus werden. Der Bildschirm bietet zudem eine erhöhte Touch-Empfindlichkeit, die Nutzern auch eine zuverlässige Bedienung bei Nässe oder mit Handschuhen garantieren soll.

Herausnehmbarer Akku und Kopfhörer-Anschluss

Im robusten Gehäuse des Xcover 6 Pro werkeln der Snapdragon 778G, sechs Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 Gigabyte interner Speicher. Die Kamera-Ausstattung ist im Vergleich zur Mittelklasse-Konkurrenz eher überschaubar. An der Rückseite verbaut Samsung eine 50- und eine 8-Megapixel-Linse, während an der Front ein Sensor mit 13 Megapixeln zum Einsatz kommt. Zur weiteren Ausstattung gehören 5G, ein klassischer Kopfhörer-Anschluss und ein herausnehmbarer Akku mit 4.050 mAh. Zum Tausch muss lediglich eine Abdeckung entfernt werden.

Ab Juli in Deutschland erhältlich

Das Xcover 6 Pro ist außerdem mit IP68 und MIL-STD 810H zertifiziert und daher laut Samsung besonders gut gegen Staub und Wasser geschützt. Samsung hat weiterhin eine programmierbare Taste in das Smartphone integriert. Darüber können etwa bestimmte Apps gestartet oder eine Funktion ausgeführt werden, wie etwa das Aktivieren der Taschenlampe. Das Samsung Xcover 6 Pro ist ab Juli 2022 zum Preis von 609 Euro in Deutschland erhältlich.