Callya Black ist in ausgewählten Stores erhältlich.

Vodafone hat heute einen neuen Prepaid-Tarif für die Nutzer vorgestellt , die ein sehr großes Datenvolumen benötigen. Callya Black kostet monatlich 79,99 Euro und beinhaltet stattliche 50 Gigabyte. Der Tarif hat keine Vertragsbindung und ist monatlich kündbar. Enthalten sind Geschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s über 4G und LTE Max. Laut Vodafone empfiehlt sich der Tarif unter anderem für Nutzer, die für einen kurzen Zeitraum ein hohes Datenvolumen benötigen oder sich nur temporär in Deutschland aufhalten.

Neben 50 Gigabyte Datenvolumen, von denen bis zu 38 Gigabyte im EU-Ausland nutzbar sind, bietet Callya Black auch Flatrates für Standard-Gespräche und SMS im Inland und im EU-Ausland. Weiterhin an Bord sind 500 Exklusiv-Einheiten (wahlweise Minuten oder SMS) für SMS und Telefonate von Deutschland ins EU-Ausland. Der neue Prepaid-Tarif Callya Black ist exklusiv in den Vodafone-Flagship-Läden sowie in ausgewählten Shops erhältlich. Über den Online-Shop des Mobilfunkanbieters kann Callya Black derzeit noch nicht gebucht werden.

Vodafone: Prepaid Callya mit mehr Datenvolumen