KB4577586 entfernt Flash Player aus Windows 10

Microsoft wird im Juli 2021 ein Update an alle Windows-10-Nutzer ausliefern, mit dem ein für alle Mal der Flash Player von den Systemen gefegt wird. Das geht aus den nun kürzlich aktualisierten Plänen von Microsoft zum Support-Ende für den Flash Player hervor.

Zu Beginn des Jahres endete der Support für den Flash Player über alle Plattformen und Browser hinweg. Microsoft hatte das optionale Update KB4577586 zur "Entfernung des Adobe Flash Player (32-Bit)" für Windows 10 veröffentlicht, wie wir auch berichteten. Die schnellste Art, dieses Update zu erhalten, war der Download und die Installation aus dem Microsoft.Update-Katalog hier. Auch in den Microsoft-Browsern wurde der Flash Player entfernt.

Wie Microsoft nun mitteilt, wird KB4577586 ab Juni 2021 zunächst als Preview-Update für alle Windows-10-Versionen ab Windows 10 Version 1809 ausgeliefert und auch in jedem kumulativen Update für Windows 10 enthalten sein. Ab Juli 2021 wird dann KB4577586 schließlich als Pflicht-Update am Patch-Day für alle Windows-10-Nutzer ab Windows 10 Version 1507 und auch für Windows 8.1 und Windows Server 2012 bereitgestellt. Spätestens dann ist der Flash Player in Windows 10 Geschichte. Wer Flash-Inhalte dennoch weiter anschauen möchte, muss Tools von Drittherstellern verwenden, denn Windows selbst stellt dann keine Komponenten des Flash Players mehr zur Verfügung.

Wer nicht so lange warten möchte, dem empfiehlt Microsoft den Download des Updates über den Microsoft-Update-Katalog.

Außerdem weist Microsoft darauf hin, dass ab Windows 10 Version 21H1 der Flash Player nicht mehr enthalten sein wird. Das Mai-2021-Update für Windows 10 ist nahezu fertig und soll in den kommenden Wochen an die Nutzer ausgeliefert werden. Mehr Details hierzu finden Sie in diesem Beitrag: Windows 10 Mai-Update 21H1 bald verfügbar - das sind die Top-Neuerungen

Adobe Flash ist tot: Das sollten Sie beachten