Tabs im Windows-11-Explorer per Trick aktivierbar

Windows Insider dürfen jetzt eine neue Vorabversion von Windows 11 testen ( wir berichteten ), in der neben einem neuen Video-Editor auch eine spannende Neuerung versteckt ist: Der Datei-Explorer erhält nämlich Tabs. Endlich müssen nicht mehr viele Explorer-Fenster geöffnet werden, um mehrere Ordner im Blick zu behalten! Offiziell ist diese Funktion noch nicht freigeschaltet, aber sie lässt sich mit einem einfachen Trick aktivieren.

Es ist bemerkenswert, dass Microsoft nun doch dem Explorer eine Tabs-Funktion spendiert. Ursprünglich gab es die Pläne bereits unter Windows 10, allerdings nur in einer Preview-Version von Windows 10. An alle Nutzer wurde die Funktion dann nie ausgeliefert ( wir berichteten ). Was sich jetzt mit Windows 11 wohl bald ändern könnte, spätestens mit Veröffentlichung von Windows 11 Version 22H2 (Codename: Sun Valley).

So aktivieren Sie die Explorer-Tabs in Windows 11 Build 22572.1

Um schon jetzt die Explorer-Tabs auszuprobieren, müssen Sie die Windows 11 Insider Preview Build 22572.1 (Version 22H2) auf einen PC oder einen virtuellen Rechner installieren. Dazu müssen Sie Teilnehmer am Windows-Insider-Programm sein.

Zusätzlich benötigen Sie auch die Software ViveTool, die hier zum Download erhältlich ist. Entpacken Sie die Zip-Datei in einen Ordner, etwa auf dem Desktop und starten Sie dann die Kommandozeile mit Admin-Rechten. Dazu klicken Sie auf das Lupen-Symbol und geben "Eingabeaufforderung" ein. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf den gefundenen Eintrag und wählen Sie im Kontextmenü "Als Administrator ausführen" aus.

Mit dem ViveTool aktivieren Sie die Explorer-Tabs

In der Eingabeaufforderung wechseln Sie nun in den Ordner, in dem ViveTool liegt und geben Sie den folgenden Befehl in die Kommandozeile ein:

vivetool addconfig 34370472 2

Nach einem Neustart von Windows 11 oder einem Neustart des Tasks explorer.exe sind die Tabs dann im Explorer verfügbar.

So sehen die Tabs im Datei-Explorer von Windows 11 aus

Tabs im Explorer – so sehen sie aus und das ist möglich

Im Explorer erscheinen die Tabs im oberen Bereich. Einen neuen Tab können Sie einfach mit dem von Browsern her gewohnten Tastatur-Kürzel "Strg + T" öffnen. Oder Sie klicken in der Tableiste auf das "+"-Symbol. Zusätzlich gibt es im Kontextmenü eines Ordners auch den neuen Eintrag "In neuer Registerkarte öffnen".

Per Drag & Drop ist es nicht möglich, eine Datei von einem Explorer-Tab in einen anderen Tab zu ziehen. Zumindest derzeit nicht.