September-Update für Microsofts Xbox-Konsolen und PC.

Microsoft hat in dieser Woche das September-Update für seine Xbox-Konsolen veröffentlicht . Die Firmware bringt zahlreiche Neuerungen mit – zum Beispiel die farbliche Anpassung der Xbox-Taste an den Xbox-Elite-Series-2-Controllern. Durch die Kombination der roten, blauen und grünen LEDs haben Nutzer hier die Wahl aus 16 Millionen Farbtönen, mit denen sie ihren Controller individualisieren können. Die Einstellung erfolgt über die Xbox-Zubehör-App für Xbox und Windows.

Neue Spiele-Bibliothek und Speicher-Verwaltung

Microsoft hat außerdem die Spiele-Bibliothek für Xbox One sowie Xbox Series S/X überarbeitet. So finden sich in der Ansicht “Meine Spiele und Apps“ in der vollständigen Bibliothek nicht mehr nur alle Spiele, die die Nutzer besitzen, sondern auch die Titel, auf die sich mit ihren aktuellen Xbox-Abos Zugriff haben – darunter Games with Gold und der Game Pass. Ab sofort können auf den Xbox-Konsolen zudem unterschiedliche Standard-Installationsorte festgelegt werden. Die Option findet sich in den Einstellungen unter Speichergeräte und “Installationsorte ändern“. Durch die Nutzung von externen Laufwerken oder Speichererweiterungskarten kann der Platz auf der Xbox laut Microsoft optimal genutzt werden.

Xbox Game Bar für Windows-PCs

Neu für PC-Besitzer ist die Xbox Game Bar. Sie funktioniert mit den meisten PC-Games und bietet Zugriff auf Widgets zum Aufnehmen und Freigeben von Bildschirminhalten. Hier lassen sich außerdem Mitspieler mit LFG finden oder Chats mit Freunden starten. Um die Game Bar zu öffnen, genügt das einmalige Drücken der Tastenkombination “Windows-Logo-Taste + G" auf der Tastatur. Neu für Xbox Series X/S und PCs mit Windows 10/11 ist außerdem die Unterdrückung von Party-Chat-Geräuschen und die Schaltfläche “Party starten“ in der Xbox-App.