Das Mi 10 und das Mi 10 Pro sind vorerst nur in China erhältlich.

Die beiden neuen Xiaomi-Smartphones Mi 10 und Mi 10 Pro werden demnächst auch in Deutschland erhältlich sein. In China hatte Xiaomi die beiden Modelle mit Samsungs 108-Megapixel-Sensor und Snapdragon 865 bereits vor einigen Wochen auf den Markt gebracht (siehe unten). Für Deutschland hat Xiaomi nun am Freitagmittag die beiden Geräte offiziell angekündigt.

Das Xiaomi Mi 10 und Xiaomi Mi 10 Pro werden ab dem 7. April 2020 in Deutschland erhältlich sein. Das Mi 10 Pro wird in zwei Farben, Alpin White und Solstice Grey, in 8GB+256GB zum Preis von 999,00 Euro angeboten. Das Mi 10 8GB+256GB in Twilight Grey und Coral Green wird ab 899,00 Euro erhältlich sein und die Version 8GB+128GB für 799,00 Euro. Die Vorbestellung ist in Kürze über diese Xiaomi-Website möglich.

Ursprüngliche Meldung vom 13.02.2020: Xiaomi hat in dieser Woche zwei neue High-End-Smartphones vorgestellt. Die beiden Flaggschiffe Mi 10 und Mi 10 Pro  unterscheiden sich bei der Kamera-Ausstattung. Sowohl das Mi 10 als auch das Mi 10 Pro setzen auf Samsungs 108-Megapixel-Sensor mit f/1.69. Das Mi 10 Pro wird außerdem von einer Telelinse mit zweifach Zoom und 12 Megapixeln, einer Superweitwinkelkamera mit 20 Megapixeln und einer zweiten Telekamera mit 8 Megapixeln und 10-fach Hybridzoom unterstützt. Das Mi 10 bietet neben dem 108-Megapixel-Hauptsensor ebenfalls eine Superweitwinkelkamera, diese löst jedoch nur mit 16 Megapixeln auf. Ebenfalls an Bord sind eine Makro-Linse und eine nicht näher benannte Telelinse für Porträts.

Bei der übrigen Ausstattung lesen sich die Datenblätter der beiden Smartphones nahezu identisch. Die Geräte verfügen über einen AMOLED-Bildschirm im 6,67-Zoll-Format und einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixeln sowie 90 Hz und HDR10+-Unterstützung. Als Front-Kamera kommt in einem Punch-Hole eine 20-Megapixel-Linse zum Einsatz. Beim Prozessor setzt Xiaomi auf den Snapdragon 865 von Qualcomm, der wahlweise von acht oder zwölf Gigabyte RAM unterstützt wird. Als Speicher-Varianten stehen beim Mi 10 128 und 256 Gigabyte zur Auswahl, beim Mi 10 Pro sind es 256 und 512 Gigabyte. Einen Speicherplatz für microSD-Karten gibt es nicht.

Beide Smartphones unterstützen LTE und 5G sowie Bluetooth 5.1 und NFC. Kleinere Unterschiede gibt es beim Akku. Das Mi 10 Pro bietet ein Modell mit 4.780 mAh und kann sowohl drahtlos als auch mit Kabel mit 30 Watt geladen werden. Der Akku des Pro-Modells fällt mit 4.500 mAh zwar kleiner aus, kann jedoch über Kabel mit 50 Watt und kabellos mit 30 Watt geladen werden. Als Betriebssystem kommt Android 10 mit der Bedienoberfläche MIUI 11 zum Einsatz. Die beiden Geräte wurden bislang nur für China angekündigt: Dort ist das Mi 10 ab umgerechnet 530 Euro erhältlich. Das Mi 10 Pro kostet in der günstigsten Version umgerechnet 660 Euro.