Zuckerberg bestätigt: Whatsapp bekommt drei spannende Neuerungen

Whatsapp bekommt bald drei spannende Neuerungen. Das bestätigten Facebook-Chef Mark Zuckerberg und Whatsapp-Chef Will Cathcart in einem hier nachlesbaren Chat mit der bekannten auf Whatsapp spezialisierten Leak-Plattform WABetainfo.

Fotos und Videos nur einmal ansehen

So soll Whatsapp bald eine neue Funktion "einmalig ansehen" („View Once“) bekommen, die dafür sorgt, dass Fotos und Videos automatisch gelöscht werden, sobald diese einmal angesehen wurden. Sie können diese Videos und Fotos in einem solchen Chat also kein zweites Mal öffnen. Schnelle Abhilfe bei derart markierten Fotos: Erstellen Sie nach dem ersten Öffnen sofort einen Screenshot davon.

Selbstlöschender Modus für alle Chats

Außerdem wird Whatsapp demnächst den „Selbstlöschenden Modus“ („Disappearing Mode“) ausrollen. Er sorgt dafür, dass Nachrichten automatisch in allen Chats nach sieben Tagen gelöscht werden. Bisher müssen die Anwender diesen Modus für jeden Chat einzeln auswählen.

Nach seiner Freischaltung können Sie den „Disappearing Mode“ in Whatsapp unter „Einstellungen, Account, Datenschutz“ aktivieren. Die neue Option finden Sie dort zwischen den bisherigen Einträgen „Blockiert“ und „Lesebestätigungen“. Mehr dazu lesen Sie in dieser Meldung: Neuer Modus für selbstlöschende Nachrichten.

„Multi-Device"-Funktion

Whatsapp bekommt zudem eine „Multi-Device“-Funktion, die bis zu vier Geräte unterstützen soll. Damit können Nutzer ihre Whatsapp-Nachrichten auch auf anderen Geräten empfangen, ohne ihr standardmäßig verwendetes Smartphone aufgeladen oder in der Nähe haben zu müssen. Es soll in den nächsten ein bis zwei Monaten eine öffentliche Beta-Version für iOS-Nutzer geben, die diese Funktion frühzeitig ausprobieren wollen.

Leseempfehlung: Whatsapp kommt in zwei Monaten auf das iPad

Die oben beschrieben Neuerungen gelten für Whatsapp für Android und iOS.

Tipp: Signal-Nachrichten an Whatsapp weiterleiten

How-to: Umstieg von Whatsapp auf Signal