Günstige Handys unter 300 Euro

1000 Euro und mehr für ein Smartphone müssen gar nicht sein! Denn viele der interessanten Features finden Sie auch in Handys unter 300 Euro.Wie Sie bei den nachfolgenden Smartphones feststellen werden, bekommen Sie starke Modelle mit großen, nahezu randlosen Display im coolen Design, Dual-SIM-Funktion Mehrfach-Kameras, Speichererweiterung und teils riesige Akkus für wenig Geld! Außerdem haben die meisten Geräte aktuelles Android 10. Weil die Geräte so beliebt sind, gehören viele der Modelle zu den Amazon Bestsellern . Natürlich müssen Sie bei den günstigen Preisen auch auf Features verzichten. Dazu gehören kabelloses Laden, der Wasserschutz per IP-Zertifizierung und auch 5G.

Unsere Empfehlung: Xiaomi Redmi Note 8 Pro

Ein Blick auf die Spezifikationen der nachfolgenden Modelle verrät, dass die Smartphones alle recht ähnlich ausgestattet sind. Nur die iPhone-Modelle rutschen unten durch, da sie weder technisch und optisch mit den Android-Geräten in dieser Preisklasse konkurrieren können. Hervorheben können wir vor allem aber das Xiaomi Redmi Note 8 Pro , da es mit einem großen Akku, sehr viel Speicher, gutem Display und einer 64-Megapixel-Quad-Kamera punkten kann, die sich für die verschiedensten Foto-Szenarien eignet.


Tabelle zur Seite scrollen für mehr Informationen.

Smartphone

Display (Größe, Auflösung)

Haupt-Kamera (Rückseite)

Speicher (intern, Arbeitsspeicher)

Akku

Prozessor

Preis

Samsung Galaxy A51

6,5 Zoll | FHD+

Quad-Cam: 48 + 12 + 5 + 5 MP

128 GB | 4 GB RAM

4000 mAh

Octa-Core, bis zu 2,3 GHz

289 Euro bei Media Markt

Samsung Galaxy M21

6,4 Zoll | FHD+

Triple-Cam: 48 + 8 + 5 MP

64 GB | 4 GB RAM

6000 mAh

Octa-Core, bis zu 2,3 GHz

219 Euro bei Samsung

Samsung Galaxy M31

6,4 Zoll | FHD+

Quad-Cam: 64 + 8 + 5 + 5 MP

64 GB | 6 GB RAM

6000 mAh

Octa-Core, bis zu 2,3 GHz

269 Euro bei Samsung  | 279 Euro bei Amazon

Apple iPhone 7

4,7 Zoll | HD

Single-Cam: 12 MP

32 GB | 2 GB RAM

1960 mAh

Quad-Core, bis zu 2,34 GHz

ab 260 Euro im Preisvergleich

Huawei P40 Lite (ohne Google)

6,4 Zoll | FHD+

Quad-Cam: 48 + 8 + 2 + 2 MP

128 GB | 6 GB RAM

4200 mAh

Octa-Core, bis zu 2,27 GHz

289 Euro bei Media Markt

Huawei P30 Lite New Edition

6,15 Zoll | FHD+

Triple-Cam: 48 + 8 + 2 MP

256 GB | 6 GB RAM

3340 mAh

Octa-Core, bis zu 2,2 GHz

299 Euro bei Media Markt

Honor 20

6,26 Zoll | FHD+

Quad-Cam: 48 + 16 + 2 + 2 MP

128 GB | 6 GB RAM

3750 mAh

Octa-Core, bis zu 2,6 GHz

299 Euro bei Media Markt

Xiaomi Redmi Note 8 Pro

6,39 Zoll | FHD+

Quad-Cam: 64 + 8 + 2 + 2 MP

128 GB | 6 GB RAM

4500 mAh

Octa-Core, bis zu 2,05 GHz

265 Euro bei Media Markt

Motorola One Hyper

6,5 Zoll | FHD+

Dual-Cam: 64 + 16 MP

128 GB | 4 GB RAM

4000 mAh

Octa-Core, bis zu 2 GHz

299 Euro bei Motorola (exklusiv)

Motorola Moto G8 Plus

6,3 Zoll | FHD+

Triple-Cam: 48 + 16 + 5 MP

64 GB | 4 GB RAM

4000 mAh

Octa-Core, bis zu 2 GHz

244 Euro bei Media Markt

Wiko View 3 Pro

6,3 Zoll | FHD+

Triple-Cam: 12 + 13 + 5 MP

128 GB | 6 GB RAM

4000 mAh

Octa-Core, bis zu 2 GHz

300 Euro bei Media Markt

Wiko View 4

6,52 Zoll | HD+

Triple-Cam: 13 + 5 + 2 MP

64 GB | 3 GB RAM

5000 mAh

Octa-Core, bis zu 1,8 GHz

170 Euro bei Media Markt

Samsung-Handys unter 300 Euro

Samsung Galaxy A51

Tabelle zur Seite scrollen für mehr Informationen.

Samsung Galaxy A51

Display

Super AMOLED | 6,5 Zoll, 1080 x 2400 Pixel

Kamera

Quad-Cam: 48 + 12 + 5 + 5 MP

Maße

158,5 x 73,6 x 7,9 mm

Prozessor

Exynos 9611

Arbeitsspeicher

4 GB RAM

Speicher | erweiterbar?

128 GB | ja

Betriebssystem

Android 10

Dual-SIM

ja

Akku

4000 mAh

Schon der Vorgänger Galaxy A50 war äußerst beliebt und gehörte zu den am meisten verkauften Smartphones. Mit dem Galaxy A51 scheint Samsung es wieder richtig zu machen, denn auch das Anfang Januar erschienene Handy ist in den Top 3 der Amazon-Bestseller . Das Design ist sehr modern und ähnelt dem der starken Galaxy S20-Serie mit dem Fullview-Display und der Kamera-Anordnung auf der Rückseite. Außerdem hat das Galaxy A51 einen recht großen Akku, eine Speichererweiterung und hat Platz für zwei SIM-Karten sowie eine Micro-SD-Karte.


Samsung Galaxy M21

Samsung Galaxy M21

© pisitnamtasaeng/Shutterstock / Samsung

Tabelle zur Seite scrollen für mehr Informationen.

Samsung Galaxy M21

Display

Super AMOLED | 6,4 Zoll, 1080 x 2400 Pixel

Kamera

Triple-Cam: 48 + 8 + 5 MP

Maße

159,0 x 75,1 x 8,9 mm

Prozessor

Exynos 9611

Arbeitsspeicher

4 GB RAM

Speicher | erweiterbar?

64 GB | ja

Betriebssystem

Android 10

Dual-SIM

ja

Akku

6000 mAh

Samsung Galaxy M21 im Samsung-Store ansehen

Interessant ist, dass Samsung sich das bereits verfügbare Galaxy M30s schnappt und bis auf ganz wenige Ausnahmen unverändert als Galaxy M21 anbietet - aber günstiger. Denn das Galaxy M30s kostet mit 249 Euro etwas mehr. Besonders hervorzuheben ist der sehr große Akku mit einer Kapazität von 6000 mAh, der eine lange Laufzeit garantieren sollte. Mit 15 Watt ist er auch recht schnell wieder aufgeladen. Auf der Vorderseite finden Sie das Fullscreen-AMOLED-Display mit Wassertropfen-Notch, das 6,4 Zoll groß ist und Inhalte in Full-HD+ anzeigt. Damit ist es ausreichend scharf, einzelne Pixel werden Sie nicht entdecken.


Samsung Galaxy M31

Samsung Galaxy M31

© pisitnamtasaeng/Shutterstock / Samsung

Tabelle zur Seite scrollen für mehr Informationen.

Samsung Galaxy M31

Display

Super AMOLED | 6,4 Zoll, 1080 x 2340 Pixel

Kamera

Quad-Cam: 64 + 8 + 5 + 5 MP

Maße

159,0 x 75,1 x 8,9 mm

Prozessor

Exynos 9611

Arbeitsspeicher

6 GB RAM

Speicher | erweiterbar?

64 GB | ja

Betriebssystem

Android 10

Dual-SIM

ja

Akku

6000 mAh

Samsung Galaxy M31 im Samsung Store | bei Amazon

Ganz frisch hat Samsung am 29. April das Galaxy M31 für Deutschland angekündigt , das exklusiv über Amazon für 279 Euro und den eigenen Samsung-Store für 269 Euro verkauft wird. Das Smartphone ist dem Galaxy M21 recht ähnlich, der größte Unterschied ist bei der Kamera zu finden. Statt einer Triple-Cam verbaut Samsung hier eine Quad-Kamera. Während die Ultra-Weitwinkelkamera mit 8 Megapixeln und der 5-Megapixel-Tiefensensor gleich geblieben sind, hat die Hauptkamera jetzt 64 statt 48 Megapixel und eine weitere Blendenöffnung von f/1.8 statt f/2.0. So trifft etwas mehr Licht auf den Sensor. Neu dazu gekommen ist die 5 Megapixel Makro-Linse. Die Frontkamera bietet 32 Megapixel, die des M21 dagegen 20 Megapixel.


Apple-Smartphones bis 300 Euro

Apple iPhone 7 / iPhone 8 (generalüberholt)

Tabelle zur Seite scrollen für mehr Informationen.

Apple iPhone 7

Display

LCD | 1334 × 750 Pixel

Kamera

Single-Cam: 12 Megapixel

Maße

138,3 × 67,1 × 7,1 mm

Prozessor

A10 Fusion

Arbeitsspeicher

2 GB RAM

Speicher | erweiterbar?

ab 32 GB | nein

Betriebssystem

iOS 13

Dual-SIM

nein

Akku

1960 mAh

Während es einige gute Android-Handys für unter 300 Euro gibt, müssen Sie für ein iPhone ein paar Jahre in die Vergangenheit reisen - dort stoßen Sie dann auf das iPhone 7 aus dem Jahr 2016. Obwohl das Handy schon so alt ist, läuft es mit der aktuellen iOS-Version, da Apple seine Smartphones deutlich länger aktualisiert als es die Hersteller von Android-Handys machen.

Wer ein etwas neueres Modell sucht, sollte einen Blick auf das iPhone 8 werfen. Ein generalüberholtes iPhone 8 gibt es auch für rund 300 Euro - je nach Farbe.


Huawei-Smartphones bis 300 Euro

Huawei P40 Lite

Tabelle zur Seite scrollen für mehr Informationen.

Huawei P40 Lite (ohne Google)

Display

LCD | 6,4 Zoll, 2310 x 1080 Pixel

Kamera

Quad-Cam: 48 + 8 + 2 + 2 MP

Maße

159,2 x 76,3 x 8,7 mm

Prozessor

Kirin 810

Arbeitsspeicher

6 GB RAM

Speicher | erweiterbar?

128 GB | ja

Betriebssystem

Android 10

Dual-SIM

ja

Akku

4200 mAh

Das P40 Lite ist das günstigste Modell der neuen P40-Serie, die Huawei erst kürzlich vorgestellt hatte. Das Handy hat einen großen Akku, ein modernes Design und eine Mehrfachkamera für verschiedene Foto-Szenarien. Einziges Problem: Auf dem P40 Lite sind leider keine Google-Dienste installiert, weshalb auch der Play Store fehlt. Sie können entsprechend Apps nur aus Huaweis eigener App Gallery herunterladen, in der es zwar schon viele Android-Apps gibt, einige wichtige Programme fehlen aber noch.


Huawei P30 Lite New Edition

Tabelle zur Seite scrollen für mehr Informationen.

Huawei P30 Lite New Edition

Display

LCD IPS | 6,15 Zoll, 2312 x 1080 Pixel

Kamera

Triple-Cam: 48 + 8 + 2 MP

Maße

152,9 x 72,7 x 7,4 mm

Prozessor

Kirin 710

Arbeitsspeicher

6 GB RAM

Speicher | erweiterbar?

256 GB | ja

Betriebssystem

Android 9

Dual-SIM

ja

Akku

3340 mAh

Das Huawei P30 Lite hat Anfang 2020 ein Facelift erhalten und jetzt doppelt so viel Speicher und mehr RAM. Die New Edition hat außerdem die Google-Dienste an Bord. Allerdings läuft das Handy noch mit Android 9, ein Update auf Android 10 ist derzeit nicht bekannt.


Honor-Smartphone unter 300 Euro

Honor 20

Tabelle zur Seite scrollen für mehr Informationen.

Honor 20

Display

LCD | 6,26 Zoll, 2340 x 1080 Pixel

Kamera

Quad-Cam: 48 + 16 + 2 + 2 MP

Maße

154,25 x 73,97 x 7,87 mm

Prozessor

Kirin 980

Arbeitsspeicher

6 GB RAM

Speicher | erweiterbar?

128 GB | nein

Betriebssystem

Android 10

Dual-SIM

ja

Akku

3750 mAh

Das Honor 20 war zu Beginn recht teuer, ist mittlerweile aber stark im Preis gesunken und heute recht günstig zu haben. Im Handy arbeitet der Kirin 980, der Vorgänger vom 990, der im aktuellen Huawei P40-Flaggschiff steckt. Die Performance stimmt also. Auch Android 10 ist seit kurzem verfügbar. Leider können Sie den Speicher nicht erweitern, eine Dual-SIM-Funktion gibt es aber.


Xiaomi-Smartphone unter 300 Euro

Xiaomi Redmi Note 8 Pro

Tabelle zur Seite scrollen für mehr Informationen.

Xiaomi Redmi Note 8 Pro

Display

LCD | 6,39 Zoll, 2340 x 1080 Pixel

Kamera

Quad-Cam: 64 + 8 + 2 + 2 MP

Maße

161,35 x 76,4 x 8,79 mm

Prozessor

MediaTek Helio G90T

Arbeitsspeicher

6 GB RAM

Speicher | erweiterbar?

128 GB | ja

Betriebssystem

Android 10

Dual-SIM

ja

Akku

4500 mAh

Auf der Glas-Rückseite des Redmi Note 8 Pro finden Sie die Quad-Kamera bestehend aus der 64-Megapixel-Hauptkamera, einer Ultra-Weitwinkelkamera mit 8 Megapixeln, einer 2-Megapixel-Cam für Makroaufnahmen und ein 2-Megapixel-Tiefenensor, für bessere Bokeh-Effekte. Fotos kommen genau wie alle anderen Dateien im 128-GB-Speicher unter. Der Arbeitsspeicher hat 6 GB.


Motorola-Smartphones unter 300 Euro

Motorola One Hybper

Motorola One Hyper

© pisitnamtasaeng/Shutterstock / Motorola

Tabelle zur Seite scrollen für mehr Informationen.

Motorola One Hyper

Display

LCD | 6,5 Zoll, 2340 x 1080 Pixel

Kamera

Dual-Cam: 64 + 16 MP

Maße

161,8 x 76,6 x 8,9 mm

Prozessor

Snapdragon 675

Arbeitsspeicher

4 GB RAM

Speicher | erweiterbar?

128 GB | ja

Betriebssystem

Android 10

Dual-SIM

ja

Akku

4000 mAh

Motorola One Hyper im Motorola-Store ansehen

Das One Hyper verkauft Motorola exklusiv im eigenen Shop. Das Handy beeindruckt mit einem großen Fullview-Display, das ohne Notch oder Punch Hole auskommt. Heißt: Keine Frontkamera stört im Screen. Motorola verbaut nämlich eine Pop-up-Kamera, die oben aus dem Gehäuse fährt, sobald Sie ein Selfie machen möchten. Auf der Rückseite sitzt eine Dual-Kamera.


Motorola Moto G8 Plus

Tabelle zur Seite scrollen für mehr Informationen.

Motorola Moto G8 Plus

Display

LCD | 6,3 Zoll, 2280 x 1080 Pixel

Kamera

Triple-Cam: 48 + 16 + 5 MP

Maße

158,4 x 75,8 x 9,1 mm

Prozessor

Snapdragon 665

Arbeitsspeicher

4 GB RAM

Speicher | erweiterbar?

64 GB | ja

Betriebssystem

Android 9

Dual-SIM

ja

Akku

4000 mAh

Was wäre ein Beitrag über günstige Smartphone ohne die Moto-G-Reihe von Motorola. Denn jedes G-Modell beeindruckt mit seiner Ausstattung zu geringen Preisen. Neu in diesem Jahr ist das Moto G8 Plus! Das Handy kommt im modernen Design mit großem, fast randlosem Display und einer kleinen Wassertropfen-Notch für die Selfie-Kamera. Auf der Rückseite sitzt die Triple-Kamera mit einem 48-Megapixel-Hauptsensor, einer Ultra-Weit-Actionkamera und einem Tiefensensor. Zusätzlich gibt es noch einen Laser-Autofokus. Der Akku ist mit 4000 mAh recht groß und kann schnell geladen werden. Der Speicher ist erweiterbar und Dual-SIM gibt es auch.


Wiko-Smartphones unter 300 Euro

Wiko View 3 Pro

Tabelle zur Seite scrollen für mehr Informationen.

Wiko View 3 Pro

Display

LCD | 6,3 Zoll, 2340 x 1080 Pixel

Kamera

Triple-Cam: 12 + 13 + 5 MP

Maße

159,5 x 75 x 8,1 mm

Prozessor

MediaTek Helio P60

Arbeitsspeicher

6 GB RAM

Speicher | erweiterbar?

128 GB | ja

Betriebssystem

Android 9

Dual-SIM

ja

Akku

4000 mAh

Auch dem Wiko View 3 Pro sieht man seinen günstigen Preis nicht an, da es im modernen Fullview-Design kommt. Fotos knipsen Sie mit der Triple-Kamera auf der Rückseite, hier sitzt auch der Fingerabdruck-Sensor. Der Speicher ist 128 GB groß und ist erweiterbar. Auf dem View 3 Pro läuft aktuell Android 9, Android 10 lässt noch auf sich warten.


Wiko View 4

Tabelle zur Seite scrollen für mehr Informationen.

Wiko View 4

Display

IPS | 6,52 Zoll, 1600x 720Pixel)

Kamera

Triple-Cam: 13 + 5 + 2 MP

Maße

65,7 x 75,8x 8,85mm

Prozessor

Mediatek 6762D

Arbeitsspeicher

3 GB RAM

Speicher | erweiterbar?

64 GB | ja

Betriebssystem

Android 10

Dual-SIM

ja

Akku

5000 mAh

Das View 4 läuft ab Werk mit Android 10. Trotz des günstigen Preises hat das View 4 eine Dreifach-Kamera sowie ein Fullview-Display mit Wassertropfen-Notch. Die Auflösung ist bei der Größe gering, aber noch ausreichend. Der Speicher ist mit 64 GB in Ordnung, Sie können ihn aber bei Bedarf auch erweitern.