DeepL beschreibt sich selbst als "weltweit beste maschinelle Übersetzungstechnologie". Stimmt das?

Das Übersetzungsprogramm DeepL soll Texte mit wenigen Klicks übersetzen können. Das soll bei fremdsprachlichen Mails, Messages, Webseiten, Office-Dokumente und PDFs funktionieren. Sie markieren dazu einen Text und drücken die voreingestellte Tastenkombination Strg-C-C. Im Hintergrund öffnet sich die DeepL-App und übersetzt die Textauswahl. Dabei wird die Quellsprache automatisch erkannt. Unterstützt werden 25 Sprachen jeweils als Quell- und Zielsprache. 

Doch wie gut sind die maschinellen Übersetzungen von DeepL auf Basis künstlicher Intelligenz? Im Test haben wir zwei rund 800 Zeichen lange Mails vom Deutschen in die Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch übersetzt. Einmal eine private Mail an eine Urlaubsbekanntschaft und einmal eine Business-Mail mit einer Produktanfrage. 

Wir haben danach Muttersprachler gefragt: „Ja, passt. Die Formulierungen und die Grammatik sind absolut korrekt,“ so der Franzose. Zu ähnlichen Ergebnissen kommen die Tester bei den anderen Übersetzungen. Gut: Die Pro-Version von DeepL übersetzt auch Microsoft-Word- und -Powerpoint-Dateien unter Beibehaltung der ursprünglichen Formatierung.

Alternative: Der kostenlose Google Translator  unterstützt mehr Sprachen und kann ebenfalls Dokumente übersetzen. Eine eigene Windows-App von Google gibt es nicht.

Fazit

DeepL übersetzt Quelltexte in den unterstützten Sprachen mit einer geringen und absolut akzeptablen Fehlerquote. Selbst bei umfangreichen Texten ist der manuelle Bearbeitungsaufwand gering.

Tabelle zur Seite scrollen für mehr Informationen.

Hersteller:

Deepl

+ Pro

– Contra

Einfache Übernahme der Quelltexte mithilfe einer konfigurierbaren Tastenkombination.

Im Starter-Paket ab 6 Euro sind nur fünf Dateiübersetzungen enthalten.

Keine starren 1:1-Übersetzungen, sondern logische Sätze mit verständlichen Wortketten.

Advanced-Version mit 20 Dateien im Monats-Abo ist für 20 Euro teuer.

Kostenlose Basisversion für bis zu 5000 Zeichen und drei Dateien im Monat

Technische Daten

Systeme

Windows 8.1 und 10

Preis

Gratis für 5000 Zeichen oder ab 6 Euro pro Monat

Urteil

Bei Deepl gefällt vor allem die einfache Handhabung der App mit schneller Übernahme der Textauswahl sowie die Qualität der Übersetzungen auf einem hohen Sprachstandard.

Mehr zum Thema: Texte übersetzen mit Google, DeepL und Co. - so geht´s