Daten vom alten Smartphone übertragen

PC-WELT Redaktion |
Der Umzug Ihrer persönlichen Daten von einem älteren Android- oder iOS-Gerät auf ein neues Android-Smartphone ist verhältnismäßig einfach.
IDG

So übertragen Sie Ihre Daten von einem Smartphone auf ein anderes.

IDG - Link zur Großansicht des Bildes

1. Samsung

Die großen Hersteller von Android-Smartphones stellen kostenlose Apps und Tools für den Datentransfer bereit. Samsung hat mit Smart Switch ein praktisches Umzugswerkzeug für Besitzer neuerer Samsung-Smartphones im Angebot. Es überträgt Ihre Apps, Browser-Lesezeichen, Dokumente, Kalendereinträge, Fotos, Videos, Kontakte, Musik, SMS, Sprachnachrichten sowie WLAN-Passwörter auf das neue Galaxy-Gerät.

Der Datentransfer erfolgt wahlweise über USB-Kabel, kabellos oder durch Zwischenspeichern eines Backups auf einem Windows-Rechner. Die App können Sie unter der genauen Bezeichnung „ Samsung Smart Switch Mobile “ für Android kostenlos aus dem Google Play Store laden. Die Windows-Version laden Sie von der Samsung-Webseite – suchen Sie dazu am besten über Google nach „Samsung Smart Switch“.

2. Huawei

Möchten Sie Ihre bisherigen Handydaten auf ein Smartphone des Herstellers Huawei umziehen, so installieren Sie die kostenlose App Phone Clone aus dem Play Store auf dem alten und dem neuen Gerät. Wenn Sie von einem iPhone auf ein Huawei-Smartphone wechseln, laden Sie Phone Clone für iOS aus dem Apple App Store. Die App von Huawei macht das neue Gerät vorübergehend zum WLAN-Hotspot, sodass Sie sich entsprechend der Anweisungen auf dem Bildschirm mit Ihrem alten Handy kabellos verbinden und die gewünschten Daten übertragen können.

3.Sony und HTC

Wenn Sie sich für ein neues Handy von Sony entschieden haben, steht Ihnen die App Xperia Transfer Mobile zur Verfügung. Sie ist auf neueren Modellen bereits vorinstalliert und lässt sich kostenlos aus dem Play Store laden. HTC stellt Käufern von HTC-Geräten die App „HTC Übertragungsprogramm“ (HTC Sync Manager) für die Datenübertragung zur Seite.

Tipp: Diese Android-Apps gehören auf jedes Smartphone

4. LG

Benutzer eines LG-Smartphones verwenden für die Datenübertragung die im Play Store angebotene kostenfreie App „ LG Mobile Switch “. Wenn Sie ein One-Plus-Handy besitzen, dann suchen Sie im Play Store nach „OnePlus Switch“.

5. Andere

Der Umzug von einem älteren auf ein neueres Android-Smartphone klappt auch ohne Tools. Die Daten lassen sich über Ihr Google-Konto übertragen. Erstellen Sie auf dem bisherigen Smartphone ein Backup . Wenn Sie danach Ihr neues Smartphone einrichten, gehen Sie beim ersten Einschalten folgendermaßen vor: Starten Sie die Einrichtung Ihres Gerätes und melden Sie sich am WLAN und bei Ihrem Google-Konto an. Der Einrichtungsassistent erkennt die vorliegende Sicherung Ihres bisherigen Smartphones und bietet eine Datenübernahme an.

Daten von iPhone auf ein neues Handy laden

Auch von einem iPhone bietet sich ein Datentransfer über Ihr Google-Konto an. Übertragen lassen sich auf diesem Weg allerdings nur Kontakte und Kalendereinträge. Richten Sie am iPhone ein Google-Konto in der Einstellungen-App unter „Passwörter & Accounts –› Account hinzufügen“ ein. Tippen Sie auf „Google“ und geben Sie Ihre Google-Kontodaten ein. Aktivieren Sie den Abgleich für „Mail“, „Kontakte“ und „Kalender“. Die Synchronisierung beginnt dann automatisch.

Aus der PC-WELT Ausgabe 04 / 2019.