Die besten Spiele für Sonys Playstation 5.

Die Playstation 5 ist seit fast zwei Jahren auf dem Markt und mittlerweile gibt es viele herausragende Spiele für die Plattform. Für alle, die es geschafft haben, die Next-Gen-Konsolen inmitten weltweiter Lagerknappheit in die Hände zu bekommen, steht eine starke Auswahl an Titeln bereit. Von exklusiven Titeln, die von Sonys Studios entwickelt wurden wie “Ratchet & Clank: Rift Apart“ bis hin zu Spielen von Drittherausgebern wie “Elden Ring“ und “Stray“ ist für jeden Gamer etwas dabei.

Bei so vielen Titeln kann man jedoch schnell die Übersicht verlieren. Hier kommen wir ins Spiel. Wir haben die unserer Meinung nach besten PS5-Spiele, die derzeit erhältlich sind, in einer Liste für Sie zusammengefasst.

1. “Ratchet & Clank Rift Apart“

Ratchet & Clank Rift Apart

© Sony

Pro: atemberaubende Grafik, lustiges Gameplay, zeigt die Leistung der PS5

Contra: nicht viele Nebenmissionen

Das neueste “Ratchet & Clank“-Abenteuer gibt es exklusiv für die PS5 und es ist nicht schwer zu erkennen, warum. Es ist ein perfektes Vorzeigeprojekt für Sonys neue Hardware, bei dem kein einziger Ladebildschirm zu sehen ist. Der Titel demonstriert die beeindruckende Leistung der Konsole vor allem bei den Sprüngen zwischen den unterschiedlichen Dimensionen.

“Rift Apart“ knüpft an die Ereignisse von “Ratchet & Clank: Into the Nexus“ aus dem Jahr 2013 an und ist die perfekte Mischung aus beeindruckender Ästhetik auf Pixar-Niveau, knackigem Gameplay und einer fesselnden Story. Auch wenn Sie noch nie zuvor einen “Ratchet & Clank“-Titel gespielt haben, werden Sie sich hier chnell zurecht finden.

Im Spiel folgt das titelgebende Duo Dr. Nefarious in das Multiversum und springt zwischen den unterschiedlichsten offenen Welten hin und her, um den Erzfeind daran zu hindern, alles zu übernehmen. Die 15- bis 20-stündige Kampagne ist vollgepackt. Wiederspielwert liefern Cheats und Skins, die während des ersten Durchgangs freigeschaltet werden.

Ratchet & Clank Rift Apart bei Amazon kaufen

2. “Horizon Forbidden West“

Horizon Forbidden West

© Sony

Pro: riesige offene Welt, wunderschöne Grafik, herausfordernde Kämpfe

Contra: zu viele unübersichtliche Systeme, fühlt sich ein wenig zu vertraut an

Als sich das Team von Guerilla Games zum ersten Mal zusammengesetzt hat, um “ Horizon Forbidden West “, den Nachfolger des PS4-Hits “Zero Dawn“, zu entwickeln, war das erste Wort auf dem Whiteboard sicherlich "mehr". Mehr Waffen, mehr Missionen, mehr mechanische Monster, mehr freischaltbare Fähigkeiten, mehr Crafting, sogar mehr Inventarsysteme. “Horizon Forbidden West“ ist ein Spiel, das viel bietet - manchmal auch zu viel.

Sie spielen wieder die rothaarige Jägerin Aloy in einer postapokalyptischen Zukunft und sollen sich in den (verbotenen) Westen wagen, um ein paar MacGuffins zu sammeln, mit denen die Terraforming-KI wieder aufgebaut werden kann. Der Westen sieht größtenteils genauso aus wie der Osten, ist aber dank der Leistung der PS5 in atemberaubendem Detailreichtum gerendert.

Das Gameplay ist weitgehend dasselbe (es gibt nur mehr davon). Verbesserte Klettermöglichkeiten und eine neue Schwimmmechanik helfen “Forbidden West“, in einer Welt nach “Breath of the Wild“ zu überzeugen. Die kleinen und großen Robotertiere sind nach wie vor die Stars der Show, mit wiederkehrenden Favoriten und einigen auffälligen Neuzugängen.

Wenn “Horizon 3“ unweigerlich kommt, könnte es vielleicht von etwas weniger profitieren - manchmal macht das Durcheinander von Fähigkeiten, Upgrades und Inventaren “Forbidden West“ sehr unübersichtlich - aber wenn Sie eine offene Welt suchen, in der Sie sich verlieren können, dann erfüllt dieses Spiel seinen Zweck sehr gut.

Horizon Forbidden West bei Amazon kaufen

3. “Elden Ring“

Elden Ring

© From Software

Pro: tiefgründiges Kampfsystem, brutal herausfordernd, atemberaubende offene Welt

Contra: keine Möglichkeit, den Schwierigkeitsgrad herabzusetzen, sehr wenige Erklärungen zur Funktionsweise des Spiels

From Software ist bekannt für besonders schwere Spiele, wie die “Dark Souls“-Trilogie und vor kurzem “Sekiro: Shadows Die Twice“. Wie die anderen Spiele in der Sammlung des Entwicklers ist auch dieser Titel wunderschön und noch schwieriger zu meistern, aber er findet in einer brutalen offenen Welt statt.

Im Gegensatz zu den meisten Open-World-Spielen, die mit Zielmarkierungen und anderen Mechaniken ausgestattet sind, sind Sie nicht an einen strikten Weg gebunden, sondern können sich nach eigenem Ermessen durch die Welt bewegen. Man wird im Grunde genommen ins kalte Wasser geworfen und muss einfach nur überleben - klassisch “Souls“-mäßig eben.

Elden Ring “ unterstützt verschiedene Spielstile. Spieler, die in der Lage sind, sich an ahnungslose Feinde heranzuschleichen, Feinde aus der Ferne mit Zaubern zu bombardieren oder sie mit ihrer Armbrust aus dem Hinterhalt anzugreifen, fühlen sich hier zuhause. Mit einer fesselnden Geschichte, einer außergewöhnlich gut gestalteten offenen Welt und einigen der härtesten Bosse, die uns bisher begegnet sind, hat man ein sehr herausforderndes Spiel, das all diejenigen begeistern wird, die gerne bestraft werden. Kurz gesagt: Wenn Sie die “Dark Souls“-Trilogie mochten, werden Sie das, was “Elden Ring“ zu bieten hat, lieben.

Elden Ring bei Amazon kaufen

4. “Deathloop“

Deathloop

© Bethesda

Pro: loopbasiertes Gameplay, großartige Waffen-/Kraftdynamik, tolle Sprachausgabe

Contra: es ist schwer, den Überblick über die bereitgestellten Informationen zu behalten, wird zum Ende hin repetitiv

Deathloop “, das neueste Werk von Arkane, ist eines der besten Spiele, die derzeit auf der PS5 erhältlich sind. Es vereint befriedigendes Gunplay, Taktik, eine wunderschöne offene Welt, die sich im Laufe des Tages verändert, und natürlich jede Menge Flüche.

Die meisten davon stammen von Protagonist Colt, der auf Blackreef Island aufwacht und in einer Zeitschleife feststeckt. Colt findet bald heraus, dass er acht Visionäre am selben Tag vor Mitternacht töten muss, um die Zeitschleife zu zerstören. Das mag einfach klingen, aber diese lästigen Gegenspieler bleiben nicht den ganzen Tag an einem Ort - und genau da wird es interessant.

Es liegt an Ihnen, die Regionen der Blackreef-Insel zu verschiedenen Tageszeiten zu erkunden, Informationen zu sammeln, Zugang zu neuen Waffen zu erhalten und Ihre Fähigkeiten zu verbessern, um die Seher zu beeinflussen. Wie tötet man zwei Visionäre, wenn sich beide zur gleichen Tageszeit in verschiedenen Gebieten aufhalten? In diesem spannenden FPS müssen Sie auch Ihre Ermittlungsfähigkeiten unter Beweis stellen.

Vor allem das Gunplay fühlt sich sehr befriedigend an, und in Kombination mit der Vielfalt der Fähigkeiten werden Sie neue und kreative Wege finden, um die zunehmend aggressiven Inselbewohner auszuschalten.

Deathloop bei Amazon kaufen

5. “Dying Light 2 Stay Human“

Dying Light 2 Stay Human

© Techland

Pro: befriedigende Parkour-Mechanik, großartiger Nahkampf, vom Spieler beeinflusste Storyline

Contra: RPG-Elemente kommen in die Quere, große Teile der Karte sind zum Start nicht verfügbar

“Dying Light 2 Stay Human“ ist die Fortsetzung des Zombie-Hits aus dem Jahr 2015, die alles, was wir am Original mochten, aufgreift und auf die nächste Stufe hebt. Im Spiel schlüpfen Sie in die Rolle von Aiden, einem Pilger, der als eine Art postapokalyptischer Amazonas-Fahrer durch die verseuchte Welt streift und seiner lang vermissten Schwester Mia sucht. Schauplatz ist das ummauerte Villador, eine ausgedehnte postapokalyptische Stadtlandschaft, die die letzte Bastion der Menschheit ist. Ganz zum Ärger ihrer Bewohner, streifen in der Stadt jedoch auch Zombies umher.

Die offene Welt von “ Dying Light 2 “ bietet eine noch nie dagewesene Vertikalität, von der “Cyberpunk“ nur träumen kann. Hier glänzt der verbesserte Parkour wirklich, der eine rasante und sehr unterhaltsame Art bietet, durch die Umgebung zu navigieren. Der Kampf ist ebenso befriedigend mit einer ständig wechselnden Auswahl an Nahkampfwaffen. Diese lassen sich mit erbeuteten Gegenständen aufwerten und anpassen. Sie wollen einen Hammer, der Feuer spuckt und Feinde beim Aufprall schockt? In “Dying Light 2“ ist das möglich.

Die Geschichte ist fesselnd wie immer, mit mehr Spielerentscheidungen, die massive Auswirkungen auf die gesamte Handlung haben können. Das einzige Ärgernis ist, dass riesige Bereiche der Karte (die man mit einem Fernglas auf hohen Gebäuden sehen kann) zum Start nicht zugänglich sind, sondern erst später in Form von kostenpflichtigen DLCs zugänglich werden. Der erste trägt den Namen “Bloody Ties“ und erscheint im Oktober für Konsolen und PC.

Dying Light 2 Stay Human bei Amazon kaufen

6. “Assassin’s Creed Valhalla“

Assassin’s Creed Valhalla

© Ubisoft

Pro: zufriedenstellende Kampfmechanik, jede Menge lustige Easter Eggs, ausgedehnte offene Welt

Contra: offene Welt kann sich leer anfühlen, sich wiederholende Nebenmissionen

Assassin's Creed Valhalla “ ist das nordische Open-World-Rollenspiel, auf das wir alle gewartet haben. Im Spiel schlüpfen Sie in die pelzgefütterten Stiefel von Eivor und begeben sich ins alte England, um Allianzen zu schmieden, die große und abwechslungsreiche offene Welt zu durchqueren und sogar Städte und Klöster zu plündern, um Vorräte für Ihr eigenes Gehöft zu beschaffen.

Die Geschichte ist fesselnd, mit entscheidenden Momenten, in denen Ihre Handlungen den Ausgang des Spiels auf unvorhersehbare Weise beeinflussen. Da es sich um einen “Assassin's Creed“-Titel handelt, gibt es jede Menge Nebenmissionen, Rätsel zu lösen, heidnische Götter zu besänftigen und halluzinatorische Traumzustände zu erkunden.

Mit einer Kombination aus befriedigend brutalen Kämpfen, einem vereinfachten, aber dennoch effektiven Waffensystem, einem enorm anpassbaren Charakter und einer charmanten offenen Welt voller Geheimnisse und Easter Eggs werden Sie sich wahrscheinlich Hunderte von Stunden in der wunderschönen Welt verlieren, die Ubisoft hier erschaffen hat.

Assassin’s Creed Valhalla bei Amazon kaufen

7. “Stray“

Stray

© BlueTwelve Studio

Pro: detaillierte, lebendige Umgebungen in einer halboffenen Welt, es gibt viel zu entdecken und Trophäen zu sammeln, Interessante Storyline

Contra: vorherige Gebiete können nicht im selben Durchgang erneut besucht werden, kann in ein paar Stunden abgeschlossen werden

Wenn es ein Spiel gibt, das das Jahr 2022 im Sturm erobert hat, dann ist es “ Stray “. Wie der Name schon andeutet, schlüpfen Sie in die Rolle einer namenlosen streunenden Katze in einer post-menschlichen Welt. Nachdem sie in die Kanalisation einer von Robotern bewohnten Stadt mit ummauerten Gärten gefallen ist, ist es Ihre Aufgabe, einen Ausweg zu finden.

Das Kätzchen ist so charmant, wie man es sich vorstellt, mit typischen Katzeneigenschaften. Obwohl es außerhalb der Zwischensequenzen kaum gesprochene Dialoge gibt, gelingt es dem Spiel hervorragend, die Geschichten und Emotionen der KI-gesteuerten Bewohner der Stadt zu vermitteln. Durch optionale Erinnerungen, die es zu entdecken gibt, erhalten Spieler ein besseres Verständnis für die post-menschliche Welt, in der sie sich befinden.

Es macht Spaß, die offene Welt als Katze zu erkunden, mit Gebieten und Wegen, die für menschliche Protagonisten normalerweise unerreichbar sind. “Stray“ ein Spiel, das man nicht überstürzen sollte - vor allem, wenn man alle verfügbaren Trophäen sammeln möchte. Hier sollten sie alle Gebiete genau unter die Lupe nehmen. Das funktioniert gut, allerdings mit dem Nachteil, dass nicht immer klar ist, wann man das nächste Gebiet betritt, und das könnte 100-Prozent-Spieler ein wenig frustrieren.

Stray bei Amazon kaufen

8. “Returnal“

Returnal

© Sony

Pro: umwerfende Grafik, erstaunliche DualSense-Unterstützung, zufriedenstellendes Gunplay

Contra: unglaublich schwierig, Läufe können sich über eine Weile hinziehen, Fortschritt geht verloren, wenn man mitten im Lauf aufgibt

“Returnal“ ist ein bisschen wie “Marmite“ – Sie werden es entweder lieben oder hassen. Vor allem Fans von Roguelike-Spielen werden sich schnell in der wunderschön detaillierten - und doch düsteren - Welt von Atropos verlieren.

Hauptfigur von “ Returnal “ ist Selene, die auf einem fremden Planeten eine Bruchlandung gemacht hat und nun in einer Zeitschleife feststeckt, die sie jedes Mal, wenn sie stirbt, an den Ort des Absturzes zurückbringt. Es ist ein spannendes, adrenalingeladenes Spiel - besonders in den späteren Biomen - da die Feinde immer komplexer, tödlicher und unberechenbarer werden. In “Returnal“ ist man nie weit vom Tod entfernt, und obwohl man anfangs vielleicht frustriert ist, wird man die Schleife bald zu schätzen wissen.

Bei jedem Tod wird alles zufällig bestimmt: der Startort, die Karte, die Route und sogar die Feinde, denen Sie unterwegs begegnen, was es nahezu unmöglich macht, das Spielgeschehen selbst nach mehreren Durchläufen vorherzusehen und dafür sorgt, dass alles frisch bleibt. Die Geschichte ist fesselnd und geheimnisvoll, und Sie müssen auf kleine Details achten, wenn Sie wirklich verstehen wollen, was in Atropos vor sich geht. Abgesehen von der Geschichte und dem Gameplay ist “Returnal“ ein perfekter Titel, um die technischen und grafischen Möglichkeiten der PS5 zu präsentieren, denn es sieht absolut fantastisch aus und fühlt sich auch so an.

Returnal bei Amazon kaufen

9. “Resident Evil Village“

Resident Evil Village

© Capcom

Pro: abwechslungsreiches Gameplay, an manchen Stellen wirklich erschreckend, überraschende Geschichte

Contra: zu actionlastig, zieht sich stellenweise in die Länge

Capcom hatte es verdammt schwer, an “Resident Evil 7“ anzuknüpfen, eine gefeierte Neuerfindung, die das alte Franchise zu seinen Wurzeln zurückführte und gleichzeitig eine neue Richtung einschlug. Die Antwort von “ Resident Evil Village “ darauf ist es, vier verschiedene “Resident Evil“-Spiele auf einmal zu machen und zu sehen, welches am besten ankommt. Ethan Winters, der Protagonist von “Resident Evil 7“, ist zurück. Diesmal ist er in der osteuropäischen Wildnis gestrandet und versucht, seine kleine Tochter zu retten.

Während Sie sich durch das (unerwartet von Werwölfen heimgesuchte) titelgebende Dorf arbeiten, müssen Sie sich an vier lokalen Herrschern vorbei kämpfen, von denen jeder sein eigenes Reich hat.

Das berühmt-berüchtigte Schloss von Lady Dimitrescu kommt dem klassischen “Resident Evil“ am nächsten, aber auch andere Abschnitte wie ein kampfloser Albtraum in einem mit Puppen gefüllten Haus, ein rätselhafter Abschnitt im Wasser und ein kampflastiger Parcours durch die Etagen einer Zombie-Cyborg-Fabrik gehören zum Spielverlauf.

Es ist nicht ganz perfekt, aber “Resident Evil“ ist am besten, wenn es einfallsreich ist, und man kann nicht behaupten, dass “Village“ das nicht wäre.

Resident Evil Village bei Amazon kaufen

10. “Lego Star Wars: Die Skywalker-Saga“

Lego Star Wars: Die Skywalker-Saga

© Warner Bros.

Pro: Charaktere und Schauplätze aus allen Star Wars-Filmen, überarbeitete Mechanik, der typische Lego-Charme

Contra: Bedienung kann verwirrend sein

Der Hype um “Lego Star Wars: Die Skywalker Saga“ war im Vorfeld der Veröffentlichung groß, und es ist nicht schwer zu verstehen, warum. Das Spiel enthält alle neun Filme der Star Wars-Franchise, mit Schauplätzen und Charakteren aus jedem Film. Ausnahmsweise war der Hype gerechtfertigt.

Lego Star Wars: Die Skywalker Saga “ ist nicht nur vollgepackt mit Inhalten aus allen neun Filmen, sondern auch mit einer ganzen Reihe von Geheimnissen, die es unterwegs zu entdecken gilt. Das Spiel hat den typischen, augenzwinkernden Lego-Charme und führt gleichzeitig neue Mechanismen in die altbewährte Formel ein.

Zum einen überarbeitet der neueste Lego-Titel die Spielmechanik so, dass man sich wie in den meisten Third-Person-Titeln über die Schulter hinweg bewegt, wodurch man näher am Geschehen ist und die mit Lego gefüllten Umgebungen besser wahrnehmen kann. Geschossen wird nach wie vor mit der Pistole, aber der neue Kamerawinkel bedeutet, dass Sie jetzt die Möglichkeit haben, in Deckung zu gehen und nach unten zu zielen, um ein traditionelleres Action-Geballer zu erleben.

Außerdem gibt es einen neuen Fertigkeitsbaum, mit dem Sie die Kräfte und Fähigkeiten der verschiedenen Charakterklassen im Laufe des Spiels verbessern können. Dies bietet einen größeren Anreiz, die verschiedenen Objekte in jedem Level einzusammeln, während Sie sich durch die Verteidigungsanlagen des Galaktischen Imperiums kämpfen.

Der einzige wirkliche Nachteil von “Die Skywalker Saga“ ist die Benutzeroberfläche. Selbst für langjährige Fans von Lego-Spielen können die verschiedenen Systeme zum Freischalten von Charakteren und zum Kauf von Fähigkeiten-Upgrades auf den ersten Blick überwältigend sein.

Lego Star Wars: Die Skywalker-Saga bei Amazon kaufen

11. “Far Cry 6“

Far Cry 6

© Ubisoft

Pro: abwechslungsreiche offene Welt, lustige selbstgebaute Waffen und Fahrzeuge, Giancarlo Esposito als Anton Castillo

Contra: wird zum Ende hin repetitiv, Parkour-Anteil kann frustrierend sein

Die “Far Cry“-Reihe hatte in den letzten Jahren eine kleine Krise: “Far Cry Primal“, “Far Cry New Dawn“ und sogar “Far Cry 5“ verfehlten ihr Ziel, aber “ Far Cry 6 “ führt die Dinge auf der fiktiven Karibikinsel Yara wieder auf den Boden der Tatsachen zurück.

Die Insel ist wunderschön und reicht von dichten Wäldern über kleine Dörfer bis hin zu großen Städten mit Wolkenkratzern (ein Novum in der Serie!). Die Bewohner stehen jedoch unter der Kontrolle des Diktators Anton Castillo. Jedes “Far Cry“-Spiel braucht einen überdrehten Antagonisten, und Castillo ist genau das. Er zwingt die Inselbewohner, sich gegen ihn aufzulehnen, während er die Insel und ihre Bewohner schändet, um das weltweit erste Krebsheilmittel herzustellen.

Das Gunplay konzentriert sich auf selbst gebaute Waffen, die von einem Flammenwerfer bis hin zu völlig verrückten Gadgets (hat jemand CD-Player-Pistole gesagt?) reichen, wobei das Spielgefühl und die geschickten Bewegungen dafür sorgen, dass sich die Schießereien flüssig und spannend anfühlen.

“Far Cry 6“ erfindet das Rad nicht neu und es kann repetitiv werden, wenn Sie sich den Weg durch die wichtigsten Regionen der Insel bahnen, um Unterstützer zu gewinnen und den Diktator zu stürzen. Der Spielablauf ist dafür viel fesselnder als bei den letzten Ablegern der Serie, und der Koop-Modus des Spiels sorgt für großartigen Multiplayer-Spaß.

Far Cry 6 bei Amazon kaufen

12. “Demon's Souls“

Demon's Souls

© Sony

Pro: wunderschöne Grafik, Verbesserungen gegenüber dem Original, gelungene Steuerung

Contra: teuflisch schwer, die Tiefe späterer Ableger fehlt

Ein Remake eines obszön schwierigen PS3-Rollenspiels aus dem Jahr 2009 ist vielleicht keine naheliegende Wahl für einen PS5-Launch-Titel. Doch nicht jedes obszön schwierige PS3-Rollenspiel aus dem Jahr 2009 diente als Vorläufer der berüchtigten “Dark Souls“-Trilogie.

Dies ist mehr als nur ein Remaster mit einem üppigen Anstrich, mit vielen Verbesserungen, um die gelegentliche Schinderei des Originals zu erleichtern. Es ist aber genauso hart und belohnt wie die nachfolgenden “Dark Souls“-Spiele alle Spieler, die bereit sind, jeden Endgegner (und oft auch die normalen Gegner dazwischen) wieder und wieder zu besiegen.

Nein, “ Demon's Souls “ ist nicht das beste “Souls“-Spiel überhaupt. Aber dank der Aufpolierung auf der PS5 ist es sicherlich ein großartiges Spiel, und es ist bei weitem das schönste.

Demon's Souls bei Amazon kaufen

13. “Call of Duty: Vanguard“

Call of Duty: Vanguard

© Activision

Pro: Hollywood-Blockbuster-Grafik, zahlreiche Multiplayer-Modi, anpassbare Waffen und Skins

Contra: gleiche “Call of Duty“-Formel, kurze Einzelspielerkampagne, Zombie-Modus fühlt sich zu einfach an

Call of Duty: Vanguard “ ist der neueste Teil der fortlaufenden Serie, der zur Zeit des Zweiten Weltkriegs spielt - oder kurz vor dessen Ende, wenn man den Einzelspieler-Modus betrachtet. Dieser ist unbedingt einen Blick wert! Die Kampagne ist zwar kürzer als in früheren Ablegern, aber sie ist ein unvergessliches Erlebnis mit großartigen Charakteren und hollywoodreifer Grafik. Der Story-Modus erlaubt das Zurücklehnen und lässt dennoch erkennen, wie weit sich FPS-Spiele in den letzten 20 Jahren entwickelt haben.

Abgesehen von der Kampagne dreht sich jedoch alles um die Multiplayer-Modi des Spiels - von denen es viele gibt - einschließlich eines spaßigen, aber einfachen Zombie-Modus. Mit 20 Karten, die zum Start zur Verfügung stehen, ist es eine ziemlich abwechslungsreiche Unterhaltung mit einer Vielzahl von Spielmodi, aus denen man wählen kann. Ein aktualisiertes Menüsystem ermöglicht die Suche nach Spielen anhand von Faktoren wie der Spielerzahl.

Es ist immer noch ein “Call of Duty“-Multiplayer-Erlebnis, das im Großen und Ganzen mit seinem Vorgänger identisch ist, mit befriedigendem, rasantem Gunplay, Killstreaks und vielen freizuschaltenden Skins. Bedenkt man aber, dass die Formel so gut funktioniert, ist es unwahrscheinlich, dass sie sich in nächster Zeit ändert. Dennoch, wenn Sie einen Ego-Shooter auf der PS5 suchen, ist “Call of Duty: Vanguard“ eine großartige Option.

Call of Duty: Vanguard bei Amazon kaufen

14. “Jurassic World Evolution 2“

Jurassic World Evolution 2

© Frontier Developments

Pro: über 75 Dinosaurier (inkl. Flug- und Wassersaurier), Spielmodus zum Film, abgerundete Park-Simulation

Contra: steile Lernkurve, einfache Einzelspielerkampagne

Jurassic World Evolution 2 “ ist der Nachfolger des ersten Dino-Parkmanagementspiels, und obwohl es immer noch dasselbe Kernkonzept ist, hat Frontier offensichtlich auf die Community gehört und dieses Mal eine Reihe von Verbesserungen eingebaut.

Die Dinosaurier sind nicht nur detaillierter, sondern es gibt jetzt auch Flug- und Wasserdinos, wobei eine spezielle Kuppel erforderlich ist, um die fliegenden Bewohner in Schach zu halten. Die Benutzeroberfläche wurde aktualisiert, lästige Funktionen des Originals - wie das Stromkabelsystem - wurden überarbeitet. Das alles sorgt für ein befriedigenderes Parkbau-Erlebnis, auch wenn es für neue Benutzer etwas überwältigend sein kann.

Hier kommt die Kampagne ins Spiel, die eher wie ein riesiges Tutorial anmutet. Sobald Sie die Grundlagen beherrschen, bietet der Sandkastenmodus des Spiels - in dem Sie den Park Ihrer Träume erschaffen - oder der interessantere Chaostheorie-Modus im Stil von "Was wäre wenn", der Sie mitten in die Schlüsselmomente der fünf Jurassic-Park-Filme versetzt, ein befriedigenderes, intensiveres Parkmanagement-Erlebnis.

Wenn Sie die Idee lieben, Ihre eigenen Dino-Rückzugsgebiete zu entwerfen, ist “Jurassic World Evolution 2“ der perfekte Ort, um damit zu beginnen.

Jurassic World Evolution 2 bei Amazon kaufen

15. “No Man's Sky“

No Man's Sky

© Sony

Pro: Billionen von Planeten zum Erkunden, fesselndes Gameplay, ständige Verbesserungen durch kostenlose DLC-Inhalte

Contra: andere Spieler sind eher selten anzutreffen, einige Planeten sind sich sehr ähnlich

Obwohl “No Man's Sky“ im Jahr 2016 einen - vorsichtig ausgedrückt - problematischen Start hatte, hat Entwickler Hello Games in den letzten sechs Jahren kontinuierlich an dem Spiel gearbeitet, so dass es in seinem aktuellen Zustand im Vergleich zum Original kaum wieder zuerkennen ist.

Das prozedural generierte Universum von “ No Man's Sky “ mit riesigen Planeten voller einzigartiger Flora und Fauna lädt auf der PS5 zum Erkunden ein. Die 4K-bei-60fps-Performance und die DualSense-Unterstützung verbessern das Erlebnis, und das Spiel wird ständig erweitert, sowohl in Bezug auf die Leistung als auch auf mit neuen Funktionen durch kostenlose Erweiterungen.

Es gibt sogar Mehrspieler-Unterstützung mit einem speziellen Spielmodus, der die “No Man's Sky“-Community auf zeitlich begrenzte Quests in bestimmten Galaxien schickt, was bedeutet, dass Sie auf andere Entdecker treffen. In einem so großen Universum ist es immer ein unvergessliches Erlebnis, jemand anderem zu begegnen!

“No Man's Sky“ ist mit Abstand das beste Weltraum-Erkundungsspiel, das derzeit auf der Plattform erhältlich ist, und bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

No Man's Sky bei Media Markt vorbestellen

16. “Spider-Man Miles Morales“

Spider-Man Miles Morales

© Sony

Pro: großartige Präsentation der PS5-Hardware, lustige Storyline, atemberaubende Grafik

Contra: Kampagne ist sehr kurz, keine echte Spider-Man-Fortsetzung, sich wiederholende Nebenquests

Wenn Sie “Marvel's Spider-Man“ auf der PS4 geliebt haben, dann werden Sie auch die auf Miles Morales fokussierte Fortsetzung lieben. Obwohl das Spiel vom Umfang her eher an “Uncharted: The Lost Legacy“ als an einen völlig neuen Titel erinnert, macht die relativ kurze Kampagne Lust auf mehr.

Die Karte, das Kern-Gameplay und die Themen sind weitgehend dieselben wie im PS4-Spiel, aber der Fokus liegt auf dem charismatischen Miles Morales. Da der normale Spidey im Urlaub ist, muss Miles in den Straßen von New York patrouillieren, und wie man sich vorstellen kann, läuft nicht alles nach Plan.

Der Titel nutzt die Leistung der PS5, um ein cineastisches Spielerlebnis zu bieten, das sich manchmal eher wie ein Marvel-Film als ein Spiel anfühlt - und das ist besonders dann der Fall, wenn man im Fidelity-Modus des Spiels spielt, bei dem das Gameplay mit 60 Bildern pro Sekunde für ein deutlich verbessertes grafisches Erlebnis geopfert wird, das dafür Ray-Tracing beinhaltet.

Es ist nicht die umfangreichste Fortsetzung aller Zeiten, mit den gleichen frustrierend repetitiven Herausforderungen und uninspirierten Nebenquests wie das Original, aber es reicht aus, wenn Sie sich ein Next-Gen-Spider-Man wünschen, bis die richtige Fortsetzung irgendwann im Jahr 2023 erscheint.

Spider-Man Miles Morales bei Amazon kaufen

Dieser Artikel stammt im Original von unseren englischsprachigen Kollegen  Techadvisor  und wurde ins Deutsche übersetzt.