Profi-Tipps für Excel

Klicken Sie auf diesen Befehl, so erscheint eine Dialogbox.
* Hier wählen Sie die Schaltfläche Formatieren…
* In der Registerkarte Zahlen wählen Sie die Kategorie Benutzerdefiniert aus.
* Klicken Sie dann bei Typ auf das Format #.##0 und geben dann über die Tastatur hinter der Null ein: ,0..« Mio. €« ein. Die hinter der Null eingegebenen Punkte bewirken das Verschieben des Dezimalpunktes um jeweils 3 Stellen nach links. Die in Anführungszeichen eingegebene Bezeichnung dient nur der Klarstellung. Wollen Sie nun Tausender oder Milliardenwerte kompakt darstellen, so geben Sie einfach einen bzw. drei Punkte nach der Null ein. Die Genauigkeit der Werte bleibt bei dieser Art der Formatierung selbstverständlich erhalten. Ein interessanter Nebeneffekt ergibt sich im Übrigen bei der Darstellung der Zahlen in einem Diagramm. Die in der Y-Achse dargestellten Werte erscheinen im gleichen Format und nehmen nicht wie bisher einen Großteil des Diagramms ein.

Mio. €-Format erstellen

© 2014

Inhalte der Formatvorlage festlegen

© 2014

Bestätigen Sie mit OK, erscheint wieder die Dialogbox

Hier vergeben Sie, wie gezeigt, einen Namen für die Formatvorlage. Dann wählen Sie bis auf Zahlenformat alle anderen Kontrollfelder ab. Nun bestätigen Sie mit OK.

Wiederholen Sie den Vorgang für das Zahlenformat T€...... und für alle anderen Formate, die Sie dauerhaft zu Verfügung haben möchten.

Apropos dauerhaft. Leider gelten diese Einstellungen nur für diese Mappe, es sei denn, Sie speichern diese Mappe als Vorlage ab, und zwar unter dem Namen MAPPE.XLTX im Unterverzeichnis XLSTART. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
* Löschen Sie alle Tabellen bis auf die Tabelle1.
* Markieren Sie alle Zellen in dieser Tabelle.
* Löschen Sie die markierten Zellen mit der Tastenkombination [Strg]+[-].
* Markieren Sie die Zelle A1, um die Markierung wieder aufzuheben.
* Wählen Sie den Befehl SPEICHERN UNTER…
* Verwenden Sie UNBEDINGT das Unterverzeichnis XLSTART, wie nachstehend gezeigt.

Auswahl des Unterverzeichnisses XLSTART

© 2014


Vergeben Sie UNBEDINGT den Namen MAPPE und den Vorlagentyp
XLTX oder XLTM.

Dateiname und Dateityp festlegen

© 2014

Schließen Sie nun die erstellte Vorlagen-Mappe.
Wenn Sie nun eine neue Mappe aufrufen, wird der Name der Mappe großgeschrieben und die Mappe besitzt die von Ihnen vergebenen Formate. Durch das Großschreiben können Sie übrigens Ihre Vorlagenmappe von der Excel-Standardmappe unterscheiden.

Auswahl der eigenen Formate aus Formatvorlagen

© 2014

Ihre eigenen Formate können Sie übrigens nun bei den Formatvorlagen auswählen.