Der Umstieg auf Wi-Fi 6 macht vor allem Sinn, wenn Sie auf einen schnelleren Internetanschluss wechseln und dafür einen neuen Modem-Router benötigen. Gehen Sie per VDSL-Supervectoring online, empfehlen sich die AVM Fritzbox 7590 AX für rund 260 Euro oder der deutlich günstigere Telekom Speedport Smart 4 für rund 130 Euro. Der Telekom-Router bietet schnelleres WLAN und LAN, hat aber weniger und langsamere USB- und Telefonanschlüsse. Für die Fritzbox sprechen außerdem die umfassenden Software-Funktionen, die per Firmware-Update regelmäßig erweitert werden. Für kleinere Heimnetze genügt die langsamere und etwas schlechter ausgestattete Fritzbox 7530 AX für rund 170 Euro. Haben Sie einen Internet-Kabelanschluss greifen Sie zur Fritzbox 6660 Cable für rund 210 Euro.

Nutzen Sie ein Modem oder einen langsamen Modem-Router des Internet-Providers, erhöhen Sie mit einem Wi-Fi-6-Router das Funknetztempo. Empfehlenswert für die meisten Heimnetze sind sogenannte AX3000-Router, die zwei MIMO-Streams mit 160-MHz-Funkkanälen übertragen können, was der WLAN-Ausstattung aktueller Notebooks entspricht: Hier starten die Preise bei rund 90 Euro für den TP-Link Archer AX50 oder den Netgear Nighthawk RAX40 und gehen bis rund 130 Euro - etwa für den Asus RT-AX58U . Für größere Netzwerke passt der doppelt so schnelle Asus RT-AX88U für rund 170 Euro.

Auch beim Repeater entscheidet der Einsatzzweck

Ein großes Wi-Fi-6-Netzwerk erweitern Sie am besten mit dem AVM Fritz Repeater 6000 (rund 210 Euro), der als Tri-Band-Gerät optimal mit der Fritzbox 7590 AX zusammenarbeitet. Soll dagegen nur ein entfernter PC mit Wi-Fi 6 besser eingebunden werden, genügt ein Steckdosen-Repeater wie der TP-Link RE605X für rund 75 Euro. Für ein schnelles Wi-Fi-5-WLAN setzen Sie auf den Fritz Repeater 3000 mit Tri-Band-Technik (rund 115 Euro) oder den Fritz-Repeater 2400 für die Steckdose (85 Euro). Einzelne WLAN-Geräte beschleunigen Sie dem Fritz-Repeater 1200 oder dem Devolo WLAN-Repeater +ac (beide ab 60 Euro).

Günstige Fritzbox-Alternative: Der Telekom Speedport Smart 4 bietet schnelleres WLAN und LAN sowie eine aktuelle VPN-Software für den Fernzugriff.

© Telekom

Kaufberatung 2022: Die besten Smartphones

Kaufberatung 2022: Die besten Smartwatches

Kaufberatung 2022: Die besten Kopfhörer