Retro-Computer - Tops und Flops

Reisen Sie mit uns zurück in die Siebziger, Achtziger und frühen Neunziger - als 640 Kilobyte Arbeitsspeicher noch purer Luxus waren, ein mit 25 MHz getakteter NeXTcube für 16.000 D-Mark Kaufpreis die Technik revolutionierte und IBMs erster "tragbarer" Computer 24 Kilogramm wog. Wir präsentieren Ihnen 32 fast schon antike Heim- und Bürocomputer, die manchmal überzeugten, oft aber auch einfach nur grandios floppten. Was bleibt, ist die Erinnerung... Danke an den Carow Verlag, der das Quartett "Classic Machines Vol. 2 - Computer" auf den Markt gebracht hat, auf dem unsere Bilderstrecke basiert. Sie können das Kartenspiel hier kaufen. Und nun viel Vergnügen bei unserer Zeitreise...

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!