Samsung Galaxy S20 vs. Galaxy S10? Der Vergleich

Die neue Galaxy S-Generation umfasst 2020 gleich drei Modelle. Neben dem "normalen" Galaxy S20 gibt es das Galaxy S20+ und das Spitzenmodell Galaxy S20 Ultra ( hier geht's zum Hands-On ). Für die neue Reihe müssen Sie mindestens 899 Euro ausgeben, das Ultra beginnt sogar erst bei 1349 Euro. Das Galaxy S10 gibt es bereits für rund 600 Euro im PC-WELT-Preisvergleich . Deshalb die Frage: Lohnt sich das Upgrade? Hier finden Sie den großen Vergleich! Hinweis: Wir vergleichen die S20-Modelle nur mit dem S10 und S10+ (im Test) , das S10e (im Test) als schwächeres Modell fällt aus diesem Vergleich.

Die technischen Daten im Vergleich: Galaxy S20-Serie vs. Galaxy S10-Serie

Tabelle zur Seite scrollen für mehr Informationen.

Daten

Galaxy S20

Galaxy S20+

Galaxy S20 Ultra 5G

Galaxy S10

Galaxy S10+

Display-Technik

Dynamic AMOLED

Dynamic AMOLED

Dynamic AMOLED

Dynamic AMOLED

Dynamic AMOLED

Display

6,2 Zoll, QHD+

6,7 Zoll, QHD+

6,9 Zoll, QHD+

6,1 Zoll, QHD+

6,4 Zoll, QHD+

Pixeldichte

563 ppi

525 ppi

511 ppi

550 ppi

538 ppi

Hauptkamera

Quad-Cam

Quad-Cam

Quad-Cam

Triple-Cam

Triple-Cam

Kameradetails

12 MP-Weitwinkel | 12 MP Ultra-Weit | 64 MP Tele

12 MP-Weitwinkel | 12 MP Ultra-Weit | 64 MP Tele | Tiefenkamera

108 MP-Weitwinkel | 12 MP Ultra-Weit | 48 MP Tele | Tiefenkamera

12 MP-Weitwinkel | 16 MP Ultra-Weit | 12 MP Tele

12 MP-Weitwinkel | 16 MP Ultra-Weit | 12 MP Tele

Videoaufnahme

8K

8K

8K

4K

4K

Frontkamera

10 MP / 4K Video

10 MP / 4K Video

40 MP / 4K Video

10 MP / 4K Video

10 und 8 MP / 4K Video

Maße

151,7 x 69,1 x 7,9 mm

161,9 x 73,7 x 7,8 mm

166,9 x 76,0 x 8,8 mm

149,9 x 70,4 x 7,8 mm

157,6 x 74,1 x 7,8 mm

Prozessor

Exynos 990

Exynos 990

Exynos 990

Exynos 9820

Exynos 9820

CPU-Daten

2,73 + 2,6 x 2,0 GHz

2,73 + 2,6 x 2,0 GHz

2,73 + 2,6 x 2,0 GHz

2,7 + 2,3 + 1,8 GHz

2,7 + 2,3 + 1,8 GHz

Arbeitsspeicher

8 / 12 GB RAM

8 / 12 GB RAM

12 / 16 GB RAM

8 GB RAM

8 oder 12 GB RAM

Speicher

128 GB

128 / 512 GB

128 / 256 / 512 GB

128 oder 512 GB

512 GB oder 1 TB

erweiterbar?

ja | Micro-SD

ja | Micro-SD

ja | Micro-SD

ja / Micro-SD

ja / Micro-SD

Dual-SIM

ja | Hybrid

ja | Hybrid

ja | Hybrid

ja / Hybrid

ja / Hybrid

Mobiles Internet

4G / 5G

4G / 5G

5G

4G

4G

Akku

4000 mAh

4500 mAh

5000 mAh

3400 mAh

4100 mAh

Preis (UVP)

899, 999€

999, 1049, 1249€

1349, 1549€

899 - 1149€

1249 - 1599€

Marktstart

13. März 2020

13. März 2020

13. März 2020

8. März 2019

8. März 2019

Vorbestellaktion

keine

Galaxy Buds+ gratis

Galaxy Buds+ gratis

/

/

Preisvergleich

ab 899 Euro

ab 999 Euro

ab 1349 Euro

ab 590 Euro

ab 675 Euro

Galaxy S20 vs. Galaxy S10: Die wichtigsten Unterschiede

120-Hertz-Display: Anhand der obigen Tabelle entnehmen Sie recht schnell, dass die Galaxy S20-Serie technisch der Galaxy S10-Reihe überlegen ist. Die Displays sind allesamt größer geworden, auch wenn die Gehäusemaße nur minimal wachsen. Die S20-Serie bleibt also sehr handlich. Bei der neuen Generation setzt Samsung außerdem auf eine hohe Bildwiederholrate von 120 Hertz, wodurch die Inhalte, Animationen und auch das Scrollen smoother werden. Einzige Einschränkung: 120 Hz sind nicht bei maximaler Auflösung von WQHD+ möglich, sondern nur bei Full-HD+ nutzbar. Das dürfte vor allem Performance- und Akku-Gründe haben, weshalb das Display ab Werk auf Full-HD+ und 60 Hz eingestellt ist. Das Galaxy S10 kann maximal 60 Hertz, die Auflösung geht aber ebenfalls bis WQHD+ hoch.

Speicher: Beim internen Speicher und dem Arbeitsspeicher tut sich nicht viel, nur das Galaxy S20 Ultra - das neue Spitzenmodell - sticht durch seinen großen RAM von mindestens 12 bis hoch zu maximal 16 GB hervor. Inwieweit das Vorteile in der Praxis bringt, werden wir noch testen. Alle Modelle bieten Platz für eine Micro-SD-Karte, um den internen Speicher aufzustocken.

108-Megapixel-Kamera: Die Kamera-Specs des Galaxy S20 Ultra unterscheiden sich stark vom Rest, mit ihr sind Sie definitiv für alle Foto-Szenarien gerüstet. Zwischen S20/S20+ und S10/S10+ sind die Unterschiede geringer - zumal die S20 und S20+ scheinbar keinen echten optischen Zoom besitzen , der 3-fache Hybrid Optic Zoom ist nahezu rein digital, das Bild wird dabei dank der hohen Megapixel-Zahl digital vergrößert. Beim Ultra gibt es einen echten optischen Zoom. Aber: Alle neuen S20-Modelle können Videos in 8K aufnehmen, die S10-Serie kann maximal 4K.

Akku: Der Galaxy S20-Serie spendiert Samsung mehr Akkukapazität. Ob die in der Praxis auch mehr Laufzeit garantiert, klären wir im Test. Die neuen Modelle können genau wie ihre Vorgänger kabellos geladen werden und auch andere Geräte kabellos aufladen.

5G: Alle S20-Geräte bekommen Sie auch in einer 5G-Version. Heißt: Sie sind für die Zukunft des schnellen Mobilfunks gewappnet.

Doch jeder Technik-Fan weiß, dass am Ende die Praxis zählt, in der etwa Kamera mit allen Features überzeugen muss oder die Akkulaufzeit lang genug ist.

Einschätzung: Galaxy S20 oder Galaxy S10 - was ist besser?

Vergleichen wir die technischen Daten miteinander, dann hat die Galaxy S20-Serie klar die Nase vorn. An der Spitze ist das Galaxy S20 Ultra, das besonders durch seine Kamera mit 108 Megapixel, 100-fachen "Space Zoom" und 8K, das riesige Display und den großen Akku hervorsticht. Galaxy S20 und S20+ sind gute Upgrades zu den Vorgängern, aber für einen Aufpreis von rund 300 Euro einfach zu ähnlich. Wenn Sie nämlich nicht das Maß aller Dinge suchen, was Sie nur mit dem Ultra-Modell bekommen würden, dann können Sie auch getrost zur S10-Reihe greifen. Ob Sie sich dann für das Galaxy S10 oder Galaxy S10+ entscheiden, sollten Sie davon abhängig machen, wie groß das Display sein soll. Denn der Rest ist grundsätzlich gleich.