Whatsapp: Festnetz- statt Handynummer registrieren

Wer sich bei Whatsapp anmelden möchte, der muss seine Handynummer angeben. Doch was ist, wenn man gar keine SIM-Karte besitzt oder seine Handynummer partout nicht bei Whatsapp registrieren möchte? Tatsächlich gibt es dafür eine Lösung: Sie können nämlich Ihre Festnetznummer zur Anmeldung nutzen - und das geht leichter, als man denkt.

Whatsapp: Festnetz- statt Handynummer registrieren

  • Laden Sie Whatsapp auf das gewünschte Smartphone herunter ( Android | iOS ) und installieren Sie die App.

  • Tippen Sie in Whatsapp nun auf "Zustimmen und fortfahren"

  • Jetzt geben Sie Ihre Festnetznummer ein. Im ersten kleinen Feld geben Sie hinter dem "+" die Ländervorwahl "49" für Deutschland ein, dies ersetzt die erste 0 Ihrer Telefonnummer.

  • Tippen Sie auf "Weiter". Prüfen Sie die Nummer und tippen Sie auf "OK".

  • Whatsapp möchte Ihnen einen SMS senden. Da dies fehlschlägt, tippen Sie auf "OK".

  • Jetzt können Sie nämlich auf die Option "Anrufen lassen" tippen.

  • Nun werden Sie auf Ihrem Festnetztelefon angerufen und eine automatisierte Stimme nennt Ihnen einen 6-stelligen Prüfcode, den Sie in der Whatsapp-App eingeben.

  • Bei richtigem Code können Sie anschließend Ihr Profil einrichten und Whatsapp nutzen.

Whatsapp: Festnetznummer hinzufügen und anrufen lassen

Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung haben wir mit einem Android-Smartphone durchgeführt. Sie funktioniert auf dem iPhone aber genau so.

Hier finden Sie noch weitere interessante Tipps und Tricks zu Whatsapp:

Gelöschte Whatsapp-Nachrichten trotzdem lesen - so geht's

Whatsapp: So sehen Sie, wer Sie blockiert hat

Whatsapp-Nachrichten nachträglich löschen

Whatsapp-Status heimlich ansehen - wie es funktioniert