Bevor Sie Chats von Whatsapp auf ein neues Smartphone übertragen, müssen Sie sie auf dem alten sichern via Backup.

Wenn Sie Whatsapp von einer alten auf eine neue Telefonnummer umziehen wollen , ist das vergleichsweise einfach. Auch, wenn Sie auf ein neues Smartphone wechseln , dabei aber dem Betriebssystem (Android oder iOS) treu bleiben. Wechseln Sie aber nicht nur das Handy, sondern auch noch das System ( von iOS zu Android oder von Android zu iOS ), so wird das Übertragen des Whatsapp-Chats noch etwas aufwändiger. Wir erklären alle Varianten. Wichtig: Immer ein Whatsapp-Backup anlegen.


Whatsapp-Chats auf neues Smartphone mit unverändertem OS übertragen

Standardmäßig übernimmt Whatsapp keine Chats auf ein neues Smartphone. Sie müssen vorher immer ein Whatsapp-Backup anlegen und anschließend laden. Am besten sichern Sie Ihre Chats auf dem alten Handy in der Cloud, um sie auf das neue Smartphone zu übertragen. Bei Android-Geräten befindet sich das Backup dann in Google Drive, bei iPhones in der iCloud. Die Sicherung von Whatsapp-Chats nehmen Sie in den Whatsapp-Einstellungen vor.

Android-Smartphone: Um auf dem Android-Handy ein Backup anzulegen, öffnen Sie in Whatsapp die "Einstellungen" und wählen dann "Chats – Chat-Backup" aus und tippen hier auf "Sichern". Whatsapp speichert die Chats in Ihrem verknüpften Google Drive.

Die Chats in Whatsapp lassen sich problemlos in der Cloud sichern, um sie auf einem neuen Smartphone wiederzustellen. Hier das Beispiel auf einem Android-Smartphone.

iPhone: Auch auf iPhones befindet sich das Backup in den Whatsapp-Einstellungen unter "Chats – Chat-Backup". Die Daten werden hierbei in die Apple-eigene iCloud hochgeladen.

Die Chats in WhatsApp lassen sich in iOS und Android problemlos in der Cloud sichern, um sie auf einem neuen Smartphone wiederzustellen. Hier das Beispiel auf einem iPhone mit Hilfe der iCloud.

Whatsapp übertragen: Wenn Sie Whatsapp auf Ihrem neuen Smartphone installieren, egal ob Android-Handy oder iPhone, fragt der Messenger während der Einrichtung, ob Sie Ihren Chatverlauf wiederherstellen möchten. Bestätigen Sie dies mit einem Tipp auf "Wiederherstellen", dann sucht Whatsapp automatisch nach dem Backup in Ihrer Cloud und stellt alle Chats samt Medien wieder her, wenn Sie diese auch gesichert haben. Wichtig ist, dass Sie auf Ihrem neuen Handy mit demselben Google/Apple-Account angemeldet sind, wie auf dem alten Gerät.


Von iOS zu Android migrieren und Whatsapp übertragen

Die Migration von Whatsapp zwischen iOS und iOS ist genauso einfach wie die Übernahme der Daten von Android zu Android. Problematischer wird die Übernahme, wenn Sie von iOS zu Android wechseln. Da Whatsapp bei der Sicherung von Daten auf iOS-Geräten mit iCloud arbeitet und bei Android-Geräten mit Google Drive, müssen Sie hier eine Schnittstelle zum Datenaustausch finden. Whatsapp kann auf einem Android-Gerät nichts mit der iCloud-Sicherung anfangen. iPhones wiederum können generell keine Whatsapp-Sicherungen aus Google Drive wiederherstellen.

Aktuell benötigen Sie für den reibungslosen Whatsapp-Umzug von iOS zu Android eine Drittanbieter-Anwendung. Die ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie hier:

Whatsapp von iOS auf Android übertragen: So geht's


Whatsapp von Android zu iOS übertragen

Wollen Sie von Android zu iOS wechseln, ist die Übertragung der Daten einfacher. Sie benötigen dazu aktuell das Tool Backuptrans Android WhatsApp to iPhone Transfer , das Sie auf dieser Übersichtsseite finden. Das Tool steht für Windows und für macOS X zur Verfügung; Sie können diese Software auch als kostenlose Testversion nutzen. Wer häufiger und vor allem alle Daten übertragen muss, kann sich eine kostenpflichtige Lizenz auf der Seite des Herstellers holen. Die ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie hier:

Whatsapp von Android auf iOS übertragen: So geht's

Tatsächlich aber soll es demnächst deutlich leichter werden, seine Whatsapp-Inhalte von Android auf iOS zu übertragen. Die Entwicklung ist in vollem Gange, hier finden Sie den aktuellen Stand:

Whatsapp: Chatverlauf von Android zu iOS umziehen – Entwicklung kommt voran


Einzelne Chats sichern – auch mit Bildern und Videos

In den Einstellungen der einzelnen Chats kann man einen Chat exportieren. Dieser erscheint, wenn man den Chat nach links schiebt und "Archivieren“ auswählt. Bei dem Vorgang wird ein Chat-Archiv erstellt, das auf Wunsch auch die Medien enthält, also Bilder und Videos. Der Chat wird als Zip-Datei erstellt und kann auf verschiedenen Wegen geteilt werden, zum Beispiel wiederum per Whatsapp oder als Sicherung in Dateien.

Whatsapp-Chat exportieren und teilen – so geht's

Einen Chat können Sie archivieren. Hier in der iOS-Version.


Mit Micro-SD-Karten Whatsapp auf neues Android-Smartphone übertragen

Wollen Sie Whatsapp von einem alten Android-Smartphone auf ein neues Android-Smartphone übertragen, können Sie auch eine Speicherkarte verwenden, sofern beide Geräte einen Micro-SD-Kartenslot besitzen. In diesem Fall stecken Sie eine Speicherkarte in den Port und kopieren das Whatsapp-Verzeichnis vom alten Smartphone auf die SD-Karte. Sollte Ihr Handy keinen Dateimanager ab Werk installiert haben, können Sie einen aus dem Google Play Store herunterladen wie den Astro Dateimanager . Das Verzeichnis finden Sie im Speicher in den meisten Fällen unter "Android - Media - com.whatsapp - WhatsApp".

Installieren Sie anschließend Whatsapp auf dem neuen Smartphone und kopieren den Whatsapp-Ordner, vor allem den Ordner „Databases“ und "Media", von der SD-Karte in den Speicher des neuen Smartphones an dieselbe Stelle wie auf dem alten Handy.

Günstige Micro-SD-Karte bei Amazon ansehen


Whatsapp-Daten vom Android-Handy auf dem PC sichern

Schließen Sie Ihr Smartphone an einen PC an, finden Sie den Datenspeicher aus Android im Windows-Explorer (Android - Media - com.whatsapp - WhatsApp). Kopieren Sie den Ordner „Whatsapp“ vom Smartphone auf den Rechner. Installieren Sie Whatsapp auf dem neuen Smartphone, ohne die App zu starten. Anschließend verbinden Sie das neue Smartphone mit dem PC. Whatsapp sollte auf dem neuen Gerät schon eigene Ordner angelegt haben, vor allem die Ordner „Databases“ und "Media".

Kopieren Sie das aktuelle Backup aus dem gleichnamigen Ordner, den Sie vorher vom alten Smartphone auf den PC übertragen, auf das neue Gerät. Starten Sie jetzt Whatsapp, wird das Chat-Backup und auch die Fotos/Videos gefunden und wiederhergestellt.


Wechsel der Telefonnummer: Auf bestehendem, sowie neuem Handy

Behalten Sie dagegen Ihr Smartphone und wechseln nur die Telefonnummer, dann ist der Aufwand überschaubar. Whatsapp stellt dafür eigens den Menü-Punkt „Nummer ändern“ bereit. Dieses Menü finden Sie auf einem iPhone unter „Einstellungen - Account - Nummer ändern“. Für Android ist der Wechsel der Telefonnummer genauso einfach, nur die Menü-Abfolge ist etwas anders. Hier finden Sie eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Whatsapp: Telefonnummer ändern – so geht's

Whatsapp-Chatverlauf umziehen, wenn man nur die Telefonnummer ändert. Hier in Whatsapp auf dem iPhone.

Wollen Sie keine Daten übernehmen, aber Ihren aktuellen Whatsapp-Account auf einem neuen Smartphone mit neuer Nummer weiterverwenden, geht das auch. In diesem Fall müssen Sie zunächst Ihr neues Smartphone in Betrieb nehmen, sodass Sie SMS empfangen können, und eine Verbindung zum Internet haben. Das alte Smartphone mit Ihrer Whatsapp-Installation brauchen Sie natürlich ebenfalls. Die ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie hier:

Whatsapp: Telefonnummer ändern – so geht's