Aldi hat mal wieder einen neuen Gaming-PC im Angebot: Der Medion Erazer Engineer P10 kostet 850 Euro und bietet dafür eine ziemlich gute Ausstattung - so gut, dass wir Euch davon abraten müssen, die Teile einzeln zu kaufen. Selbstbau lohnt sich aktuell einfach nicht - traurig aber wahr. In der derzeitigen Situation fährt man mit Komplett-PCs einfach deutlich besser. Was der Aldi-PC drauf hat und welche Alternativen es gibt, erfahrt Ihr in diesem Video.

► Alle Infos zum nachlesen:
www.pcwelt.de/2582771

► 429€-Schnäppchen: ALDI-Notebook Medion E14304 im Hands-on / Kurz-Test:
www.youtube.com/watch?v=txKvzuQi4wk

Alternativen bei Notebooksbilliger.de:

► HP Pavilion Desktop M01-F1113ng für 777€ (aktuell auf 699,88€ reduziert):
bit.ly/2PoGmBv

► Lenovo IdeaCentre G5 für 849€:
bit.ly/2Pu4VNC

► HP Pavilion Desktop M01-F1104ng für 879,99€:
bit.ly/3dRBjTC