NVIDIA stellt RTX 2060 vor, will FreeSync unterstützen und kündigt RTX-Notebooks an

NVIDIA hat auf der CES das heiß ersehnte Mittelklasse-Modell GeForce RTX 2060 vorgestellt und angekündigt, bald auch Freesync-Monitore zu unterstützen. Außerdem wird es in Kürze auch Notebooks mit RTX-GPUs geben sowie eine auf GTX- und RTX-optimierte Version der Livestreaming-Software OBS.

► NVIDIA-RTX-Grafikkarten bei Amazon: amzn.to/2Cap2FJ

► Unterstützt uns, werdet Kanalmitglied und erhaltet exklusive Vorteile (jederzeit kündbar):
www.youtube.com/pcwelt/join

► Zum PC-WELT T-Shirt-Shop:
www.pcwelt.de/fan