Ihr wollt Windows 11 installieren - habt aber kein TPM und keine kompatible CPU? Dann spuckt Windows 11 eigentlich eine Fehlermeldung aus, denn das neue Betriebssystem setzt TPM in Version 2.0, Secure Boot und bestimmte CPUs voraus - eigentlich. Aber es gibt Tricks, mit denen sich der Check auf TPM 2.0, auf Secure Boot und auf den Prozessor bei Neuinstallation und Upgrade von Windows 10 umgehen lässt.

Zum Nachlesen:

► Windows-11-Upgrade von Windows 10 aus mit älterer CPU und TPM 1.2 freischalten: www.pcwelt.de/news/Windows-11-Microsoft-erklaert-knacken-der-Hardware-Sperre-11112158.html

► Windows-11-Neuninstallation ganz ohne TPM-, CPU-, Secure-Boot- und RAM-Check: www.pcwelt.de/news/Windows-11-ohne-TPM-2.0-Chip-installieren-so-geht-s-11111109.html

► Legaler Key für Windows 10 & 11 vom seriösen Händler: software.pcwelt.de/?x-source=pcweltpro

► Zum PC-WELT T-Shirt-Shop:
www.pcwelt.de/fan